Kein Witz: Neue Details zum geplanten Joker-Origin-Film enthüllt

93062977
Die DC-Filmemacher basteln sich ihren Joker-Origin-Film offenbar aus einer berühmten Comicvorlage. (©picture alliance / Everett Collection 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Bitte lächeln, DC-Fans! Langsam aber sicher wird deutlich, in welche Richtung die Filmemacher mit dem geplanten Joker-Origin-Film gehen wollen – und wieso "King of Comedy"-Regisseur Martin Scorsese bei diesem Projekt mitmischt.

Denn ganz ähnlich wie in Scorseses Film von 1982 soll es im kommenden Joker-Film um einen gescheiterten Comedian in den 1980er-Jahren gehen, dem der Durchbruch einfach nicht gelingen will – nur dass sich Mr. J daraufhin zum fiesesten DC-Schurken aller Zeiten entwickelt, wie The Wrap zu berichten weiß.

Joker-Origin-Film angelehnt an "The Killing Joke"?

Comic-Leser dürften an dieser Stelle aufhorchen. Dieser knappe Abriss zur Handlung klingt verdächtig danach, als hätten sich Regisseur Todd Phillips und Produzent Martin Scorsese von "Batman: The Killing Joke" inspirieren lassen, der legendären Comic-Storyline von Autor Alan Moore und Zeichner Brian Bolland.

Darin gerät der spätere Clownprinz des Verbrechens einzig durch seine berufliche Erfolglosigkeit als Stand-up-Künstler und eine persönliche Tragödie auf die schiefe Bahn und lässt sich mit einigen Verbrechern ein. Am Ende landet er durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle in einem Bottich voller Chemikalien – und wird zum wahnsinnigen Joker.

Hauptdarsteller scheint gefunden

Aktuell befindet sich Schauspieler Joaquin Phoenix ("Walk the Line", "Gladiator") in den finalen Verhandlungen um die Rolle des Jokers. Sollte alles glattgehen, kann die Produktion dann voraussichtlich Ende 2018 oder Anfang 2019 beginnen – und muss dabei in keinster Weise auf die Entwicklungen im DC Extended Universe Rücksicht nehmen. Schließlich ist längst bekannt, dass der Joker-Solofilm unabhängig von Jared Letos Mr. J aus "Suicide Squad" und außerhalb des bisherigen DC-Kinouniversums bestehen soll.

Wann wir die Originstory des Batman-Erzfeindes auf der Leinwand erleben können, ist bislang allerdings noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben