News

Keine fliegenden Haie mehr! "Sharknado 6" beendet kultige Trash-Reihe

Die fliegenden Haie werden uns fehlen!
Die fliegenden Haie werden uns fehlen! (©picture alliance/AP Photo 2018)

Hoch die Flossen, es wird "Sharknado 6" geben! Das verkündete nun US-Sender Syfy und gab sogar schon einige Informationen zum Inhalt bekannt. Doch zugleich müssen Fans der Trash-Reihe auch sehr stark sein, denn Teil 6 wird zugleich auch das Ende bedeuten ... 

Nach "Sharknado 6" wird es nämlich bis auf Weiteres keine neuen Filme mehr über die fliegenden Superhaie geben, wie TVLine exklusiv erfahren haben will.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Allzu viel Zeit zum Trauern bleibt jedoch nicht, denn "Sharknado"-Urgestein Ian Ziering hatte laut TVLine noch ein paar erfreuliche Infos für das Sequel parat. So wird es nicht nur mit ihm ein Wiedersehen geben, sondern auch mit Tara Reid, Cassie Scerbo und Vivica A. Fox, die allesamt auch schon in früheren Teilen zu sehen waren.

Wie geht's weiter?

"Sharknado 6" soll die Reihe nun also zu einem fulminanten Abschluss bringen – und zwar erneut unter der Regie von Anthony C. Ferrante. Nur wie soll das gehen? Immerhin haben die hungrigen Haie in "Sharknado 5: Global Swarming" die gesamte Welt in Schutt und Asche gelegt. Finn (Ian Ziering) konnte nur knapp dem Tod entgehen. Wie soll es also weitergehen?

"Sharknado 6" schließt den Kreis

Laut TVLine soll sich das große Finale mit dem Thema Zeitreise beschäftigen. Finn muss in das Jahr zurückreisen, in dem das Unheil seinen Lauf nahm und die Verbreitung der Superhaie verhindern. Gelingt es ihm die Welt wieder zu einem besseren Ort zu machen? Im US-Fernsehen soll "Sharknado 6" bereits am 25. Juli zu sehen sein. Ein Release für Deutschland steht hingegen noch aus.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben