menu

Keine Simulation: "Aquaman"-Star schließt sich "Matrix 4"-Cast an

Black-Manta-Darsteller Yahya Abdul-Mateen II taucht in die Matrix ein.
Black-Manta-Darsteller Yahya Abdul-Mateen II taucht in die Matrix ein.

Zuwachs für den Cast von "Matrix 4": "Aquaman"-Star Yahya Abdul-Mateen II sicherte sich eine Hauptrolle in dem mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Sequel. Der Black-Manta-Darsteller stößt zur Besetzung rund um Keanu Reeves als Neo und Carrie-Anne Moss als Trinity.

Welchen Part Abdul-Mateen in "Matrix 4" übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Das Entertainmentmagazin Variety spricht von einer "geheimen Rolle".

"Matrix 4" ist laut Keanu Reeves "sehr ambitioniert"

Zur Handlung des Sequels ist ebenfalls noch nichts durchgesickert. Hauptdarsteller Keanu Reeves hat gegenüber Entertainment Tonight lediglich verraten, dass die Fortsetzung "sehr ambitioniert" sei – eben "so, wie es sein soll". Die Dreharbeiten zu "Matrix 4". sollen Anfang 2020 starten. Wie bei den ersten drei Filmen übernimmt Lana Wachowski die Regie, zudem steuerte sie gemeinsam mit Aleksandar Hemon und David Mitchell das Drehbuch zum Sci-Fi-Abenteuer bei. Ihre Schwester Lilly Wachowski ist dagegen nicht involviert.

Yahya Abdul-Mateen II auf Erfolgskurs

Zurück zu Abdul-Mateen, dessen Karriere in den vergangenen Jahren kräftig an Fahrt aufgenommen hat. Neben seiner Rolle als Black Manta im DC-Abenteuer "Aquaman" überzeugte er in Jordan Peeles Horror-Thriller "Wir" an der Seite von Lupita Nyong’o. Auftritte in den Erfolgsserien "The Handmaid's Tale" und "Black Mirror" festigten seinen Star-Status. Außerdem hat sich Abdul-Mateen eine Rolle in HBOs "Watchmen"-Serie gesichert, die im November startet.

Kinostart
"Matrix 4" soll 2022 in die Kinos kommen, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Aquaman

close
Bitte Suchbegriff eingeben