menu

"Killing Eve"-Star für "Mad Max: Furiosa"-Rolle im Rennen

Killing Eve Jodie Comer
Die Britin Jodie Comer hat sich mit "Killing Eve" einen Namen gemacht. Bild: © Universal Pictures Home Entertainment 2020

In einem Interview gab Regisseur George Miller kürzlich preis, dass er nicht vorhabe, Charlize Theron für sein "Mad Max"-Prequel "Furiosa" digital zu verjüngen. Seitdem häufen sich die Casting-Gerüchte. Nun ist bestätigt, dass eine Darstellerin der Thriller-Serie "Killing Eve" in der engeren Auswahl ist.

Die Filmemacher rund um George Miller ziehen unter anderem Emmy-Gewinnerin Jodie Comer für die Titelrolle in "Mad Max: Furiosa" in Erwägung, berichtet The Hollywood Reporter (THR).

Einem breiten Publikum wurde die Schauspielerin als Auftragsmörderin Villanelle in "Killing Eve" sowie als Reys Mutter in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" bekannt. In den kommenden Monaten wird Comer zudem in Ridley Scotts Ritter-Drama "The Last Duel" und in der Actionkomödie "Free Guy" mit Ryan Reynolds zu sehen sein.

Junge Furiosa gesucht

Mit "New Mutants"-Star Anya Taylor-Joy soll sich Regisseur George Miller ebenfalls bereits getroffen haben. Ob Taylor-Joy ebenfalls für die Rolle von Imperator Furiosa ins Rennen geht oder einen anderen Charakter spielen soll, ist noch offen. Ins Schema passen laut THR aber beide Schauspielerinnen: Miller sucht laut eigenen Angaben eine Darstellerin, die zwischen 20 und 29 Jahre alt ist.

Prequel zeigt Jugend von Furiosa

Der neue "Mad Max"-Film soll den Fokus auf die Jugend von Imperator Furiosa legen, inklusive ihrer Entführung aus ihrer Heimat, dem sogenannten "Grünen Land". Auch der Vuvalini-Stamm, von dem in "Mad Max: Fury Road" nur weibliche Mitglieder auftauchen, dürfte erneut eine Rolle spielen.

Weitere Details dürften nicht lange auf sich warten lassen: Die Dreharbeiten sollen 2021 beginnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mad Max: Furiosa

close
Bitte Suchbegriff eingeben