menu

"Killing Eve"-Star für "Mad Max: Furiosa"-Rolle im Rennen

Killing Eve Jodie Comer
Die Britin Jodie Comer hat sich mit "Killing Eve" einen Namen gemacht.

In einem Interview gab Regisseur George Miller kürzlich preis, dass er nicht vorhabe, Charlize Theron für sein "Mad Max"-Prequel "Furiosa" digital zu verjüngen. Seitdem häufen sich die Casting-Gerüchte. Nun ist bestätigt, dass eine Darstellerin der Thriller-Serie "Killing Eve" in der engeren Auswahl ist.

Die Filmemacher rund um George Miller ziehen unter anderem Emmy-Gewinnerin Jodie Comer für die Titelrolle in "Mad Max: Furiosa" in Erwägung, berichtet The Hollywood Reporter (THR).

Einem breiten Publikum wurde die Schauspielerin als Auftragsmörderin Villanelle in "Killing Eve" sowie als Reys Mutter in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" bekannt. In den kommenden Monaten wird Comer zudem in Ridley Scotts Ritter-Drama "The Last Duel" und in der Actionkomödie "Free Guy" mit Ryan Reynolds zu sehen sein.

Junge Furiosa gesucht

Mit "New Mutants"-Star Anya Taylor-Joy soll sich Regisseur George Miller ebenfalls bereits getroffen haben. Ob Taylor-Joy ebenfalls für die Rolle von Imperator Furiosa ins Rennen geht oder einen anderen Charakter spielen soll, ist noch offen. Ins Schema passen laut THR aber beide Schauspielerinnen: Miller sucht laut eigenen Angaben eine Darstellerin, die zwischen 20 und 29 Jahre alt ist.

Prequel zeigt Jugend von Furiosa

Der neue "Mad Max"-Film soll den Fokus auf die Jugend von Imperator Furiosa legen, inklusive ihrer Entführung aus ihrer Heimat, dem sogenannten "Grünen Land". Auch der Vuvalini-Stamm, von dem in "Mad Max: Fury Road" nur weibliche Mitglieder auftauchen, dürfte erneut eine Rolle spielen.

Weitere Details dürften nicht lange auf sich warten lassen: Die Dreharbeiten sollen 2021 beginnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Action

close
Bitte Suchbegriff eingeben