menu

"Kingdom Hearts" soll als Animationsserie zu Disney+ kommen

Sehen wir Goody, Sora und Donald bald in einer Disney+-Serie?
Sehen wir Goody, Sora und Donald bald in einer Disney+-Serie? Bild: © Youtube/Kingdom Hearts 2017

Das beliebte Action-Rollenspiel "Kingdom Hearts" bekommt eine eigene TV-Serie. Square Enix arbeitet angeblich an einer Adaption. Sogar eine Pilotfolge soll bereits in der Mache sein.

Diese Informationen haben mehrere Entertainment-Journalisten auf Twitter verbreitet. Demnach soll die Serie auf Disney+ zu sehen sein – wann, ist noch unklar. Unter anderem Emre Kaya von The Cinema Spot teilt die Neuigkeit über seinen Account: "Es ist eine 'Kingdom Hearts'-Serie bei Disney+ in Arbeit. Es wird vermutlich keine Realserie werden, sondern eine Computeranimation."

"Kingdom Hearts" mit der Unreal Engine?

Ursprünglich hatte offenbar Disney das Zepter in der Hand, gab die Verantwortung für die Serie jedoch an Square Enix ab, den Spieleentwickler von "Kingdom Hearts". Laut Kaya soll die Pilotfolge mithilfe der Unreal Engine gedreht werden. Dabei handelt es sich um eine Software, mit der Games und inzwischen auch ganze Serien entwickelt werden.

Außerdem sucht Square Enix derzeit nach geeigneten Schauspielern – vor allem für die Synchronisation. Die Hauptfigur Sora wird in den "Kingdom Hearts"-Games von "The Sixth Sense"-Star Haley Joel Osment gesprochen. Ob er dem Charakter auch in der Serie seine Stimme leihen wird?

Nicht der erste Anlauf einer TV-Serie

Worum es in der "Kingdom Hearts"-Serie auf Disney+ gehen wird, ist noch unklar. Weder Disney noch Square Enix haben sich bisher zu den Gerüchten im Netz geäußert. Laut IGN hat Disney bereits vor einigen Jahren an einer Adaption der Games gearbeitet, doch die Pläne wurden ad acta gelegt. Der Grund: Die Serie sei inhaltlich viel zu weit von der Story der Games entfernt gewesen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Disney+

close
Bitte Suchbegriff eingeben