Kino-Battle: "Pacific Rim: Uprising" stößt "Black Panther" vom Thron

John Boyega und Co. dürften sich über den sehr guten Kinostart von "Pacific Rim: Uprising" freuen.
John Boyega und Co. dürften sich über den sehr guten Kinostart von "Pacific Rim: Uprising" freuen. (©Universal Pictures 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Kaiju vs Jaeger? Nicht nur. Zumindest in Sachen Einspielergebnisse heißt es aktuell: "Pacific Rim: Uprising" vs "Black Panther"! Der Monster-Blockbuster ist gerade im Kino angelaufen und hat direkt zum Auftakt den bisherigen Spitzenreiter von Marvel auf die Plätze verwiesen.

Zum Kinostart über das vergangene Wochenende hat "Pacific Rim: Uprising" allein in den USA rund 28 Millionen US-Dollar an den Kinokassen eingespielt. Damit verwies das Sequel von Drehbuchautor/Regisseur Guillermo del Toro und Regisseur Steven S. DeKnight Marvels "Black Panther" auf Rang 2 der Wochenendcharts.

"Pacific Rim: Uprising" glänzt weltweit

Die Comicverfilmung aus Wakanda konnte bisherigen Schätzungen von Box Office Mojo zufolge über das vergangene Wochenende "nur" 16,66 Millionen US-Dollar einspielen und liegt damit deutlich hinter "Pacific Rim: Uprising". Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass der Superheldenblockbuster bereits in der sechsten Woche läuft.

Auch mit Blick auf die weltweiten Einspielergebnisse kann sich "Pacific Rim: Uprising" wirklich sehen lassen. Der Film startete beinahe zeitgleich zu den USA auch in Europa, Asien und Russland und spielte dort noch mal weitere 122,5 Millionen US-Dollar ein. Insgesamt schafft es das Sequel damit auf rund 150,5 Millionen US-Dollar. Damit hat das Sequel sein geschätztes Produktionsbudget von 150 Millionen US-Dollar bereits am Eröffnungswochenende wieder eingespielt.

"'Black Panther' vom Thron zu stoßen, ist sehr befriedigend"

"Wir sind vom weltweiten Kinostart von 'Pacific Rim: Uprising' insgesamt sehr angetan", zitiert Variety Jim Orr, Präsident für den heimischen Vertrieb bei Universal. "Der Kinostart war als weltweites Event geplant und hat absolut geliefert. Es ist ein bereicherndes Gefühl, die Nummer 1 am Boxoffice zu sein. Und den bisherigen Champion vom Thron zu stoßen, ist natürlich sehr befriedigend."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben