menu

Klappe, die Erste! Die Kameras am "Black Widow"-Set rollen

"Ich muss schon wieder ran? Na gut ..."
"Ich muss schon wieder ran? Na gut ..."

"Avengers: Endgame" bedeutet trotz seines Titels natürlich nicht das Ende der Marvel-Kinoreihe. Schon Anfang Juli steht mit "Spider-Man: Far From Home" ein neuer Film in den Startlöchern. Für die Verantwortlichen bei Marvel Studios kein Grund, sich auszuruhen: Sie machen sich direkt an die Produktion von "Black Widow".

Bereits Anfang Mai kursierten via Twitter Fotos, die einen Teil der Filmcrew des "Black Widow"-Films bei Second-Unit-Arbeiten zeigten, dem Dreh von zusätzlichem Material. Nun sollen auch die offiziellen Dreharbeiten begonnen haben. Neue Fotos vom Set in Ørsta, Norwegen, zeigen sogar Hauptdarstellerin Scarlett Johansson, wenn auch sie auf den unscharfen Aufnahmen nur schwer zu erkennen ist. Zudem sind Schilder mit dem Schriftzug "Blue Bayou" zu sehen, dem Arbeitstitel des neuen Marvel-Films.

Wie comicbook.com betont, wurde bislang nicht bestätigt, dass Johansson tatsächlich angereist ist. Die Schnappschüsse, die per Twitter veröffentlicht wurden, sprechen allerdings eine deutliche Sprache – unscharf hin oder her.

Und Action!

Der Startschuss für die Arbeiten an "Black Widow" scheint somit etwas früher als ursprünglich geplant gefallen zu sein. In früheren Berichten war stets von einem Drehbeginn im Juni 2019 die Rede. Neben der Location in Norwegen sollen die Pinewood Studios im Vereinigten Königreich als zentraler Produktionsort dienen.

Dort werden dann nach und nach Johanssons Co-Stars aufschlagen: die Britin Florence Pugh ("Fighting With My Family"), "Stranger Things"-Star David Harbour und Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz ("The Favourite").

"Black Widow" ist ein weiteres Prequel

Ähnlich wie schon der Solofilm "Captain Marvel" wird auch "Black Widow" ein Prequel. Heißt: Der Film spielt vor den aktuellen Geschehnissen im Marvel Cinematic Universe. Diese Nachricht dürfte Fans nach den Ereignissen in "Avengers: Endgame" kaum überraschen.

Wann genau die Handlung von "Black Widow" angesiedelt ist, steht noch nicht fest. Einige US-Medien wollen erfahren haben, dass "Black Widow" im Jahr 2006 spielt – und damit noch vor "Iron Man" (2008) und "Marvel's The Avengers" (2012). Andere munkeln von einer Einordnung vor "The First Avenger: Civil War" (2016). Bleibt zu hoffen, dass es bald genauere Details zum Plot von "Black Widow" gibt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Black Widow

close
Bitte Suchbegriff eingeben