News

Konkurrenz für Netflix: Apple will TV-Shows produzieren

Apple will offenbar Netflix nacheifern und auch TV-Shows produzieren.
Apple will offenbar Netflix nacheifern und auch TV-Shows produzieren. (©picture alliance / AP Images 2015)

Apple plant angeblich einen eigenen TV-Streaming-Dienst und will dafür offenbar auch eigene Fernsehshows und Serien produzieren. Kann das Unternehmen so dem Marktführer Netflix Konkurrenz machen?

Schon länger wird darüber spekuliert, dass Apple neben dem Musik-Streaming-Dienst Apple Music auch einen eigenen TV-Service plant. Nach Informationen des Magazins Variety will das Unternehmen aus Cupertino für den neuen Streaming-Dienst auch eigene Formate produzieren, um den US-Marktführern Netflix, Hulu oder Amazon Konkurrenz machen zu können.

Apple wollte sich "Top Gear"-Moderatoren angeln

Für die Produktion von eigenen TV-Shows suche Apple derzeit neues Personal. Auch Gespräche mit Hollywood-Managern habe Apple-Manager Eddy Cue bereits geführt. Spannend: Bevor die ehemaligen "Top Gear"-Moderatoren Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond zu Amazon gingen, sollen sie auch Verhandlungen mit Apple geführt haben. Ansonsten ist noch nicht viel über die TV-Pläne von Apple bekannt. So ist noch offen, ob der Konzern wie Netflix auf ein Abo-Modell setzen oder die Shows wie bereits Filme via iTunes einzeln zum Kauf anbieten wird.

Insgesamt soll sich Apples TV-Streaming-Projekt aber noch in der frühen Planungsphase befinden. So wurde der eigentliche Start des Dienstes auf das Jahr 2016 verschoben. Ein neuer Apple TV 4 als Plattform für den Streaming-Dienst soll allerdings bereits in der kommenden Woche auf der iPhone 6s-Keynote vorgestellt werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen