News

Kraftklub veröffentlichen neues Album "Keine Nacht für Niemand"

Würdest Du von diesen Herren einen Gebrauchtwagen kaufen? Nicht? Macht nichts, Kraftklub verkaufen lieber CDs und Konzertkarten.
Würdest Du von diesen Herren einen Gebrauchtwagen kaufen? Nicht? Macht nichts, Kraftklub verkaufen lieber CDs und Konzertkarten. (©Facebook/Kraftklub 2017)

Kraftklub sind zurück! Die Indierocker veröffentlichen heute ihr neues Album "Keine Nacht für Niemand". Auf Tour mit dem neuen Songmaterial geht's dann im Herbst.

Mit "Ich will nicht nach Berlin" eroberten Kraftklub erst Indie-Herzen und dann Radiosender. Ab da ging's steil bergauf mit der Band aus Chemnitz: Die Alben "Mit K" und "In Schwarz" landeten beide auf Platz eins der Charts, doch in den vergangenen zwei Jahren gab es – abgesehen vom Livealbum "Randale" – erst einmal wenig neue Lebenszeichen. Bis die Band vor einigen Monaten ihr neues Album mit dem Titel "Keine Nacht für Niemand" ankündigte, das heute, am 2. Juni, veröffentlicht wurde. Dazu gibt's eine ausgedehnte Deutschlandtour.

Kraftklub: Im Herbst 2017 auf großer "Keine Nacht für Niemand"-Tour

Per Facebook haben Kraftklub ihre "Keine Nacht für Niemand"-Tour 2017 angekündigt, die sie von Mitte Oktober bis Anfang November durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird. Dabei spielen sie unter anderem Konzerte in Stuttgart, Hannover, Bremen, Dortmund und Berlin. Hamburg kommt sogar in den Genuss von gleich zwei Auftritten. Der Vorverkauf über den Ticket- und Merchandise-Anbieter KrasserStoff.com läuft, vereinzelte Konzerte sind schon ausverkauft.

Rückmeldung mit Pauken und Trompeten

Neben alten Hits und neuen Tracks wie den kürzlich samt Musikvideos veröffentlichten Songs "Sklave" und "Fenster" dürfen sich Kraftklub-Fans live sicher auch über den Song freuen, mit dem die Band den Release von "Keine Nacht für Niemand" kürzlich angekündigt hatte. "Dein Lied", eine textlich derbe Abrechnung mit der untreuen Exfreundin, bot die Band dabei zusammen mit dem Jungen Sinfonieorchester Berlin und vor einem mehrere Meter hohen, lichterloh brennenden Buchstaben "K" dar. Auf Tour dürfte die Gestaltung des Songs aber vermutlich etwas dezenter ausfallen.

Alle Termine der "Keine Nacht für Niemand"-Tour im Überblick

17.10.2017 – Salzburg (AT), Rockhouse
18.10.2017 – Dornbirn (AT), Conrad Sohm
20.10.2017 – Kempten, Big Box
21.10.2017 – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
22.10.2017 – Pratteln (CH), Z7
24.10.2017 – Münster, Halle Münsterland
26.10.2017 – Hannover, Swiss Life Hall
27.10.2017 – Bremen, ÖVB Arena
28.10.2017 – Dortmund, Westfalenhalle
30.10.2017 – Hamburg, Uebel & Gefährlich
31.10.2017 – Hamburg, Sporthalle
02.11.2017 – Berlin, Max-Schmeling-Halle
03.11.2017 – Leipzig, Arena
04.11.2017 – Frankfurt Am Main, Festhalle

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben