News

Krallt sich "Black Panther" einen Oscar? Marvel-Boss träumt vom Award

Hat "Black Panther" Chancen auf den Award-Thron?
Hat "Black Panther" Chancen auf den Award-Thron? (©Matt Kennedy/Marvel Studios 2018)

And the Oscar goes to ... "Black Panther"?! Wenn es nach dem Boss der Marvel Studios, Kevin Feige, geht, könnte diese Sensation in der Award-Saison 2019 Wirklichkeit werden. Und Feige hat offenbar auch eine genaue Vorstellung davon, in welchen Kategorien der Oscars die Comicverfilmung berücksichtigt werden sollte.

Bislang war es eher eine Seltenheit, dass Comicverfilmungen bei den Oscars ins Rennen gingen und wenn, dann doch eher in Nebenkategorien. So war James Mangolds "Logan – The Wolverine" 2018 in der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch" nominiert, während James Gunns "Guardians Of The Galaxy Vol. 2" in der Sparte "Beste visuelle Effekte" antrat. Beide gingen letztlich leer aus.

Die bis dato größte Ehrung für eine Comicverfilmung: Heath Ledger bekam für seine Rolle als Joker in "The Dark Knight" posthum einen Goldjungen als "Bester Nebendarsteller" verliehen. Doch Marvel's Kevin Feige will mit dem Kinohit "Black Panther" noch höher hinaus.

Kevin Feige meint: "Black Panther" hat es verdient

Als Vox bei Feige nachhakte, ob Marvel "Black Panther" bei den Oscars 2019 ins Rennen schicken werde, druckste der Marvel-Chef zunächst noch herum. "Ich denke, es gibt da eine Menge großartiger Künstler, die geholfen haben, diesen Film zu machen und es wäre wundervoll, wenn sie anerkannt werden würden", so Feige zunächst vage. "Wir werden sehen, dieses Genre wird, normalerweise, nicht berücksichtigt."

Das sind Feiges Kandidaten für die Oscars

Doch schnell wurde klar, dass Feige sich bereits intensiv mit diesem Gedanken beschäftigt hat. Seiner Meinung nach gäbe es doch eine Handvoll Anwärter für die Oscars: "Unsere Produktionsdesignerin Hannah [Beachler] und unsere Kostümdesignerin Ruth [Carter], ebenso wie Ryan [Coogler], der das Skript zusammen mit Joe Robert Cole geschrieben und den Film natürlich auch gedreht hat. Und Michael B. Jordan, Chadwick [Boseman], Lupita [Nyong'o] und Letitia [Wright]."

Die Königskategorie "Bester Film", für die noch nie ein Superhelden-Film in Erwägung gezogen wurde, ließ allerdings auch er bewusst außen vor. Ob "Black Panther" nach seiner Rekordjagd an den Kinokassen tatsächlich zum Abräumer bei den Oscars werden kann? Selbst Kevin Feige scheint nur halbherzig daran zu glauben. Aber Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen