News

Krass! Für "Captain Marvel" wird Samuel L. Jackson 25 Jahre verjüngt

Sieht Samuel L. Jacksons in "Captain Marvel" wieder so aus wie in "Pulp Fiction"?
Sieht Samuel L. Jacksons in "Captain Marvel" wieder so aus wie in "Pulp Fiction"? (©picture alliance/Mary Evans Picture Library 2017)

Das Marvel-Universum macht in "Captain Marvel" eine Zeitreise – und die Schauspieler reisen mit: Damit Samuel L. Jackson als Nick Fury das richtige Alter hat, geht er eine Runde im digitalen Jungbrunnen tauchen, wie Marvel-Boss Kevin Feige nun erklärte.

"Captain Marvel" wird ein Prequel zu den aktuellen Marvel-Blockbustern und spielt in den 1990er-Jahren. Das bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: Die Autoren können etwa ziemlich bequem dem Problem aus dem Weg gehen, sich um eine Anbindung an die "Infinity War"-Filme Gedanken machen zu müssen. Allerdings hat das Ganze natürlich auch ein paar Nachteile, denn Charaktere wie Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Agent Phil Coulson (Clark Gregg) kennen wir aus den bisherigen Filmen als Männer mittleren Alters.

Nick Fury & Agent Coulson in der Zeitmaschine

In "Captain Marvel" müssten sie aber noch ziemliche Jungspunde sein und laut Marvel-Studios-Chef Kevin Feige werden wir sie auch als solche erleben. Die Technologie, um Schauspieler digital zu verjüngen sei mittlerweile weit genug fortgeschritten, um sie ausgiebig zu nutzen. "[Samuel L. Jackson] ist 25 Jahre jünger, den gesamten Film über", so Feige im Interview mit Slashfilm.  Auch Clark Gregg als Agent Coulson wird einer Verjüngung um ein Vierteljahrhundert unterzogen.

25 Jahre jünger – den gesamten Film über

Neue Erfahrungen mit der dazu nötigen Technik hat Marvel erst kürzlich sammeln können: In "Ant-Man and The Wasp" sind Michelle Pfeiffer und Michael Douglas als jüngere Versionen ihrer selbst zu sehen. Einen ganzen Film lang wurde aber noch kein MCU-Charakter verjüngt – wobei erst einmal abzuwarten bleibt, wie viele Minuten die jungen alten Herren überhaupt auf der Leinwand zu sehen sind.

Kinostart
"Captain Marvel" kommt am 7. März 2019 in die Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen