News

"La La Land": Video deckt Referenzen auf 15 Musikfilme auf

Darf ich bitten? "La La Land" ist eine Hommage an Klassiker des Musikfilms.
Darf ich bitten? "La La Land" ist eine Hommage an Klassiker des Musikfilms. (©STUDIOCANAL GmbH 2016)

"La La Land" ist gespickt mit Referenzen an Klassiker des Tanzfilms. Ein beeindruckendes Video zeigt, welche Filme bei dem für 14 Oscars nominierten Musikfilm Pate standen.

Vimeo-Userin Sara Preciado entdeckte nicht weniger als 15 Filmreferenzen in Damien Chazelles "La La Land". Ihr Video zeigt einen Seite-an-Seite-Vergleich von Szenen aus "La La Land" mit Klassikern des Musikfilms. Offenbar nutzte der Regisseur Filme aus verschiedenen Jahrzehnten als Inspiration, die in "La La Land" zu einer gelungenen Collage verschmelzen.

"La La Land" als Geschichte der Tanzfilme

Die Bandbreite der Filmreferenzen ist beachtlich: Nahezu jedes Jahrzehnt ist mit einem Filmklassiker vertreten. Von "Singin' in the Rain" aus dem Jahr 1952 über "West Side Story" aus den 70ern und den Evergreen "Grease" aus den 80ern bis hin zum aktuelleren "Moulin Rouge" aus 2001: "La La Land" ist eine einzige große Hommage an die ganz großen Titel der Musikfilmgeschichte.

Wird "La La Land" so erfolgreich wie "West Side Story"?

Bleibt nur zu hoffen, dass "La La Land" bei den Oscars 2017 ähnlich absahnt wie einer der Filme, auf den er Bezug nimmt: "West Side Story" räumte bei den Academy Awards 1962 zum Beispiel ordentlich ab: Er war insgesamt für elf Oscars nominiert und bekam zehn der begehrten Auszeichnungen verliehen, was ihn zu einem der höchstdekorierten Werke der Filmgeschichte macht.

Neueste Artikel zum Thema 'La La Land'

close
Bitte Suchbegriff eingeben