menu

Lang ist's her: Clip zeigt Hugh Jackman beim Wolverine-Vorsprechen

Fragst Du Dich beim Betrachten alter Fotos auch gelegentlich, wo die Zeit geblieben ist? Genau dieses Gefühl dürfte auch Hollwood-Star Hugh Jackman beim Anblick seines Audition-Tapes beschleichen, in welchem der junge Jackman ganz sicher noch nicht ahnt, dass er kurz davor steht, die Rolle seines Lebens zu spielen: Waffe X alias Wolverine.

Kaum zu glauben, doch Hugh Jackmans Wolverine-Vorsprechen liegt bereits über zwei Jahrzehnte zurück. Die Aufnahmen der Audition zeigen den Schauspieler im Jahr 1999 im Gespräch mit Regisseur Bryan Singer. Gemeinsam gehen sie einige Szenen für den ersten "X-Men"-Film durch, der nur ein Jahr später in die Kinos kommt.

Audition-Tape begründet eine Kino-Ära

Damals hätte sich vermutlich keiner der beiden träumen lassen, dass Jackman 17 Jahre lang und für ganze neun Filme in die Rolle des Marvel-Mutanten schlüpfen wird. Erst nach "Logan – The Wolverine" (2017) hängte der Hollywoodstar die Krallen von Waffe X endgültig an den Nagel.

Ein weiterer Clip zeigt einen Screen-Test mit Hugh Jackman als Wolverine und seiner Kollegin Anna Paquin als Rogue.

Wer wird der neue Wolverine?

Nach Hugh Jackmans ikonischer Performance als Mutant fällt es schwer, sich einen anderen Schauspieler für den Part vorzustellen. Und doch könnte es in absehbarer Zukunft zu einer Neubesetzung von Wolverine kommen. Nach der Übernahme von Fox durch Disney könnte der Charakter künftig Teil des Marvel Cinematic Universe werden und auf Helden wie Thor oder den Hulk treffen. Leider wird Jackman dann laut eigener Aussage aber nicht als Darsteller zurückkehren.

In einem Interview mit The Daily Beast erklärt der Australier: "Wäre dieser Deal vor sieben Jahren zustande gekommen, dann wäre meine Reaktion 'Oh Yeah!' gewesen. Aber ich wusste, dass der richtige Zeitpunkt für mich gekommen ist, die Party zu verlassen. Nicht nur für mich, aber auch für den Charakter."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Logan: The Wolverine

close
Bitte Suchbegriff eingeben