menu

Lass uns ein Spiel spielen: Trailer zum "Saw"-Sequel "Spiral" ist da

Die Geschichten aus dem "Saw"-Universum sind noch lange nicht auserzählt – das beweist der erste Trailer zu "Spiral", dem inzwischen neunten Teil der Reihe. Ausgerechnet Comedian Chris Rock erweckt ein weiteres Folter-Kapitel zum Leben.

Die Ideen für abgedrehte Spielchen scheinen den "Saw"-Machern nicht auszugehen. In "Spiral: From the Book of Saw", so der vollständige Titel von Teil 9, sieht sich ein neues Cop-Duo mit den blutigen Machenschaften eines Killers konfrontiert.

In "Saw 9" macht ein Killer Jagd auf Cops

Chris Rock und Max Minghella spielen die Polizisten, die zu einem blutigen Tatort gerufen werden. Was genau sie da finden, ist im ersten "Spiral"-Trailer nicht eindeutig auszumachen. Nur so viel: Es handelt sich offenbar um menschliche Körperteile, verteilt in einem U-Bahn-Schacht.

Das Perfide: Wie die Cops schnell herausfinden, hat es der unbekannte Killer ausschließlich auf Polizeibeamten abgesehen. Der Täter markiert die Tatorte zudem mit gemalten roten Spiralen – in Anlehnung an Jigsaw.

"'Spiral' gehört zum Kanon!"

Im Trailer bekommen wir außerdem Samuel L. Jackson zu sehen, der den Vater von Chris Rock spielt und gemeinsam mit ihm auf Killerhatz geht. Der Clip stellt außerdem klar: Es handelt sich bei "Spiral" nicht wie zunächst vermutet um ein Reboot, sondern um eine Weiterführung der "Saw"-Reihe. Drehbuchautor Josh Stolberg hatte vor einigen Monaten bereits via Twitter erklärt: "Der Film ist kein Reboot. Er gehört zum Kanon. Alle Filme existieren im gleichen Universum."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kino Trailer 2020

close
Bitte Suchbegriff eingeben