News

"Legion": Gibt es ein Crossover zu den "X-Men"-Filmen?

Kein "X-Men"-Crossover mit "Legion"?
Kein "X-Men"-Crossover mit "Legion"? (©Youtube / We Got this Covered 2017)

Seit der Ankündigung der neuen Marvel-Serie "Legion" treibt Fans die Frage nach einem möglichen Crossover mit den Filmen der "X-Men"-Reihe um. Nun gab es eine klare Antwort von einer Produzentin der neuen Show um den Mutanten David Haller.

Ein Großteil der Faszination am Comic-Universum von Marvel geht von den Zusammenhängen zwischen den unzähligen, darin enthaltenen Charakteren aus. Zwischen vielen Helden, Bösewichten und sogar Nebenfiguren gibt es Verbindungen, die in fast 80 Jahren Comicgeschichte gewachsen sind. Auch die Verfilmungen konnten daraus zuletzt immer wieder Tiefe schöpfen, fast automatisch stellt sich bei einem neuen Projekt wie "Legion" also die Frage nach Crossovern.

Gerade die Geschichten von "Legion" und den "X-Men" sind in der Vorlage sehr eng miteinander verbunden. Außerdem besitzt 20th Century Fox sowohl die Rechte an den X-Men als auch dem US-Fernsehsender FX – was ein Crossover nahelegt. Nun äußerte sich Produzentin Lauren Shuler Donner, welche bereits an "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" sowie "Deadpool" beteiligt war, zu dieser Frage. Die enttäuschende Antwort lautet nein: Donners Aussage zufolge spielt "Legion" in einer eigenen Welt und wird eine separate Handlung verfolgen. Auch ein eventuelles Auftauchen von Professor X schließt die Produzentin im Interview mit IGN aus.

Produzenten lassen Hintertür für Crossover offen

Natürlich könnte sich dies im späteren Verlauf von "Legion" noch ändern. Serienschöpfer Noah Hawley sprach vor einiger Zeit im Interview mit Entertainment Weekly davon, dass sich das neue Projekt das "Recht" auf ein Crossover erst durch gutes Storytelling und entsprechende Zuschauerzahlen verdienen müsse. Die Hintergrundstory des Protagonisten David Haller, in "Legion" gespielt von Dan Stevens ("Downton Abbey"), wäre die gleiche wie im Comic, eine gewisse Verbindung zur Marvel-Vorlage und den X-Men bestünde also schon.

Die bereits gezeigten Trailer und Teaser zur Serie sind vielversprechend und deuten auf eine angenehm andere Comicverfilmung hin, welche sich offenbar vom gängigen Superhelden-Kino unterscheiden wird. "Legion" startet am 8. Februar 2017 im US-Fernsehen. Über eine Ausstrahlung in Deutschland ist bisher nichts bekannt.

Neueste Artikel zum Thema 'X-Men'

close
Bitte Suchbegriff eingeben