menu

"Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboot in Arbeit

Wayne Szalinski hat seine Kids 1989 geschrumpft.
Wayne Szalinski hat seine Kids 1989 geschrumpft.

Der Reboot-Wahnsinn geht weiter! Der Familienklassiker "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" ist der nächste Film aus dem Hause Disney, der eine Frischzellenkur erhält. Ein Hauptdarsteller wurde schon gefunden.

Josh Gad, LeFou-Darsteller aus "Die Schöne und das Biest" und Sprecher von Olaf in "Die Eiskönigin", erhält laut Slashfilm die Hauptrolle im Reboot. Gleich drei Quellen sollen das dem Portal bestätigt haben.

Drei Jahrzehnte sind vergangen

Da es sich um ein Reboot und kein Remake handelt, spielt der Film im gleichen Universum wie das "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Original. Das Sequel setzt drei Jahrzehnte nach dem Film aus dem Jahr 1989 ein. Die Rolle des erwachsen gewordenen Sohnes von Erfinder und Wissenschaftler Wayne Szalinski (Rick Moranis) übernimmt Josh Gad.

Josh Gad als erwachsener Nick Szalinski

"Shrunk", wie der US-Titel des "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboots lautet, führt die Storyline des Originals weiter und gilt daher als "Legecyquel" – man lernt an neuen Begriffen nie aus ... Der Film wird offenbar damit beginnen, dass Nick Szalinski seine Kids ebenfalls ins Miniformat verwandelt.

Reboot soll ins Kino kommen

Entgegen ersten Gerüchten, das Reboot würde exklusiv beim neuen Streamingdienst Disney+ veröffentlicht, soll der Film doch in die Kinos kommen. Allerdings ist unklar, wann das sein wird. Disney muss zunächst einen Regisseur finden, der die Nostalgie des Klassikers einfängt und im Reboot weiterverarbeitet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Reboot

close
Bitte Suchbegriff eingeben