menu
Highlight

Lieblingsfilme, Synchron-Job, Handysucht: YouTuber LeFloid im Gespräch

Geht LeFloid eigentlich noch ins Kino? Und wenn ja, welche Filme sieht sich der bekannte YouTuber an? Was hält er von der deutschen Synchronisierungskultur? Teils überraschende Antworten auf diese und viele weitere Fragen hat LeFloid unserem TURN ON-Kollegen Meru im Video-Interview verraten.

Im Juni startet mit "Pets 2" der neue Animationsspaß von Universal und Illumination in den deutschen Kinos. Wieder mit dabei: YouTuber LeFloid, der Meerschweinchen Norman spricht. Wir haben ihn anlässlich des Filmstarts in Berlin zum Video-Interview getroffen.

LeFloid im Interview: Sein Rezept gegen Handysucht

Im knapp 12-minütigen Talk haben die beiden nicht nur über "Pets 2" und die eingangs erwähnten Filmthemen gesprochen, sondern auch viele aktuelle Debatten angeschnitten. So gesteht LeFloid: "Ich bin das größte Smartphone-Opfer der Welt." Neben all den Notifications, die permanent auf seinem Smartphone aufploppen, haben es ihm vor allem Mobile Games angetan. Eine Lösung für das Problem hat der smarte YouTuber natürlich auch zur Hand.

Gadget-Favorit und YouTube-Wandel

Zudem spricht LeFloid über das wohl beste Gadget, das in letzter Zeit erfunden wurde, und über die Veränderungen, die aktuell auf YouTube zu verzeichnen sind. Immerhin ist er schon seit zwölf Jahren im Geschäft, betreut aktuell drei große Kanäle und zahllose Social-Media-Konten.

Kinostart
Wie sich LeFloid in "Pets 2" schlägt, erfahren wir ab dem 27. Juni. Dann startet das Sequel hierzulande im Kino.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Animationsfilm

close
Bitte Suchbegriff eingeben