News

"Logan": Hugh Jackman bedankt sich mit Fan-Art-Video

Hugh Jackman in "Logan" mit Boyd Hollbrook.
Hugh Jackman in "Logan" mit Boyd Hollbrook. (©Twentieth Century Fox 2017)

"Logan" ist tatsächlich der letzte Film, in dem Hugh Jackman als Wolverine die Klauen ausfährt: Dass der Abschied von der Rolle als Marvel-Held ihm nicht ganz leichtfällt, zeigt ein emotionaler Post auf Instagram. Mit toller Fan-Art zum neuen Kinofilm verneigt er sich virtuell vor dem Publikum.

Vor ganzen 17 Jahren hat Hugh Jackman ("Les Misérables") das erste Mal die Rolle des Marvel-Helden Wolverine gespielt. Seitdem ist sein Gesicht untrennbar mit der Figur der eigensinnigen Comicfigur verbunden, ähnlich wie etwa Robert Downey Jr. als "Iron Man". Wiederholt betonte Jackman vor dem Release von "Logan", dass es kaum ein Szenario gäbe, bei dem er es sich vorstellen könne, erneut als Wolverine aufzutreten. In den sozialen Netzwerken sagte Jackman nun mit einem Video endgültig tschüss und verneigte sich dabei vor seinem treuen Publikum: Mit Einblendungen toller Fan-Art zu "Logan" und dem Soundtrack des ersten Trailers zum Film, Johnny Cashs "Hurt", bedankte sich der Schauspieler für die Treue der Fans.

Wer spielt Wolverine in neuem "X-Men"-Film?

Damit zeigt der Hollywood-Star, dass ihm der Einfluss der Zuschauer auf den Erfolg von Filmreihen wie "X-Men" bewusst ist. Der erfolgreiche Kinostart des neuen Marvel-Films stellt das erneut unter Beweis. Das dramatische Ende der Wolverine-Saga mit "Logan" macht es umso schwerer, den ikonischen Darsteller in zukünftigen Filmen zu ersetzen – auch, wenn die Rolle der jungen Schauspielerin Dafne Keen als X-23 bestens dafür geeignet ist, die Geschichte weiterzuerzählen. Offenbar befindet sich zurzeit ein weiterer "X-Men"-Film in Entwicklung, kaum vorstellbar, dass jemand anderes als Hugh Jackman Logan spielen könnte. Ohne Wolverine ist das berühmte Superhelden-Team vielleicht nur noch ein Schatten seiner selbst.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben