News

"Logan": Hugh Jackman postet melancholisches Charakter-Foto

Hugh Jackman spielt in "Logan" den gealterten Wolverine.
Hugh Jackman spielt in "Logan" den gealterten Wolverine. (©20th Century Fox 2016)

Wolverine-Darsteller Hugh Jackman hat mal wieder ein neues Set-Foto aus "Logan" veröffentlicht. Dies gewährt uns erneut einen Blick auf den reiferen und gealterten Helden, den Jackman im dritten Wolverine-Film ein letztes Mal verkörpern wird.

Die Geschichte von "Logan" spielt im Jahr 2024 und orientiert sich lose an Marvels Comicvorlage "Old Man Logan". Wolverines außergewöhnliche Fähigkeiten gehen darin mittlerweile altersbedingt zurück. Das nun von Hugh Jackman auf Twitter geteilte Bild gibt uns einen guten Eindruck davon, wie seine Figur nach vielen Jahren als Wolverine und Mitglied der X-Men aussieht. Das Foto ist wiedermal in Schwarz-weiß gehalten, was die offenbar melancholische Stimmung von "Wolverine 3" unterstreicht. Regisseur James Mangold ("Walk the Line") hatte bereits mehrere Fotos von den Dreharbeiten zu "Logan" veröffentlicht, auch das neue Porträt stammt von ihm.

Die meisten Mutanten sind verschwunden

Dass die Atmosphäre von "Logan" deutlich düsterer als noch in den früheren Wolverine-Filmen sein wird, unterstreicht nicht nur die verschärfte Altersfreigabe, sondern auch die bereits bekannt gewordene Zusammenfassung der Handlung. Auch der veröffentlichte Trailer zum Film weist auf die Tragik der Geschichte hin, zu deren Zeit offenbar ein Großteil der Mutanten aus der Welt verschwunden ist. Logan muss darin an der Seite von Professor X (Patrick Steward, "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") gegen die Sicherheitskräfte eines zerstörerischen Konzerns kämpfen.

Über die Details von Jackmans letztem Auftritt als Logan in "Wolverine 3" ist darüber hinaus nicht allzu viel bekannt. Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als bis zum Kinostart am 3. März 2017 zu warten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben