News

"Lost in Space": Erster Voll-Trailer zum Reboot führt neuen Alien ein

Der erste vollwertige Trailer zum "Lost in Space"-Reboot ist gelandet. Darin gewährt Netflix den Fans nicht nur einen Blick auf den spektakulären Absturz der Familie Robinson, sondern lässt uns auch die Aliens bewundern, mit denen es die gestrandeten Weltraumsiedler zu tun bekommen.

Schon vor einigen Wochen sorgte Netflix mit der überraschenden Veröffentlichung eines ersten Teaser-Trailers für Begeisterung bei den Fans. Der gewährte den Zuschauern neben einem kurzen Blick auf die Familie Robinson auch eine Schnelleinführung in die Mission der Weltraumsiedler. Während es im ersten Clip noch ziemlich idealistisch zu ging, scheint die Familie im neuen Trailer allerdings eher von einer Katastrophe in die Nächste zu schliddern – sprichwörtlich.

Erster Trailer lässt Familie Robinson im Weltall stranden

Nach einem spektakulären Absturz stranden die Weltraumsiedler nämlich zunächst in einer weitläufigen Eiswüste. Erst der offenbar eher waghalsig veranlagte jüngste Spross der Familie Robinson stößt auf ein tropisch wirkendes Waldgebiet – und den ersten Alien, den wir im Zusammenhang mit dem "Lost in Space"-Reboot zu sehen bekommen. Obwohl der wie eine Mischung aus Roboter, Plasmakugel und Edward mit den Scherenhänden aussieht, scheint Will Robinson keine Angst vor dem fremden Wesen zu haben. Und freundet sich sehr zum Schrecken seiner Eltern spontan mit ihm an.

"Lost in Space" macht teuren Sci-Fi-Blockbustern Konkurrenz

Wie sich schnell herausstellt, ist der Alien aber ohnehin längst nicht die größte Gefahr, die auf die Robinsons in "Lost in Space" wartet. Das Reboot scheint die Siedler nur so von einer Katastrophe in die nächste zu führen und könnte sich damit als das bisher teuerste Projekt von Netflix herausstellen. Wie auch Collider betont, wirkt der erste Trailer eher wie die Vorschau auf eine hochbudgetierte Hollywoodproduktion, denn wie für eine "normale" Serie und könnte damit sogar die bisher kostspieligsten Produktionen des Streaminganbieters, "The Crown" und "The Get Down", in den Schatten stellen.

Sendehinweis
Die erste Staffel von "Lost in Space" soll ab dem 13. April komplett auf Netflix zum Abruf bereitstehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben