menu

Maisie Williams spoilert Schicksal ihres "Game of Thrones"-Charakters

Was im großen "Game of Thrones"-Finale passiert, ist wohl eines der momentan bestgehüteten Geheimnisse – oder war es viel mehr. Denn ausgerechnet Arya-Darstellerin Maisie Williams hat sich während ihres Besuchs bei Jimmy Fallon verplappert und verraten, welches Schicksal ihre Serienfigur erwartet.

Jimmy Fallon kann es einfach nicht lassen: Wann immer es ihm möglich ist, versucht er aus den "Game of Thrones"-Stars ein paar Geheimnisse herauszukitzeln. So auch bei Maisie Williams, als sie jüngst in seiner Late-Night-Show zu Gast war.

Kein Wort zum "Game of Thrones"-Finale!

Und es war offenbar ein voller Erfolg. Zunächst verwickelte er sie in ein unverfängliches Gespräch und fragte sie, was für sie die Meilensteine ihrer Figur Arya gewesen seien. Im Anschluss platzte es aber aus Jimmy Fallon heraus: "Kannst Du mir irgendwas erzählen? Darfst Du über irgendwas reden?" Doch Maisie Williams bleibt stur. Erst recht, weil US-Sender HBO erst kurz zuvor eine Erinnerungsmail an alle Darsteller verschickt habe, die besagt, dass niemand etwas verraten dürfe. "Ich darf wirklich nichts sagen, sie würden mich töten", erklärt die Arya-Darstellerin.

Dieses Schicksal ereilt Arya Stark

Doch eine Kleinigkeit verriet sie dann doch noch: So berichtete sie davon, wie emotional es am Set zugegangen sei und wie die letzten Tage für sie waren. Und dann kam die junge Britin ins Plaudern: "Aber als ich herausgefunden habe, dass Arya in der zweiten Episode sterben wird ..." In diesem Moment fiel es Maisie Williams wie Schuppen von den Augen! Sie hat einen der größten "Game of Thrones"-Spoiler verraten. Mit zittriger Stimme fragte sie Jimmy Fallon, ob die Show live sei und ob man diesen Part herausschneiden könne ... und stürmte dann panisch aus dem Studio.

Das Datum gibt zu denken

Die große Erlösung folgt jedoch am Ende des Videos: Es war alles nur ein April-Scherz! Ob Arya wirklich ins Gras beißt, weiß somit noch immer niemand, und Maisie Williams ist nicht so lebensmüde, dies zu verraten. Für kurze Schnappatmung bei den Fans hat das Video dennoch gesorgt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Game of Thrones

close
Bitte Suchbegriff eingeben