menu

Martin Scorseses "The Irishman": Netflix-Start in Teaser enthüllt

Nur wenige Filme werden in diesem Jahr mit so großer Spannung erwartet wie Martin Scorseses Crimedrama "The Irishman". Ein erster Teaser gibt nun einen kleinen Vorgeschmack und hat auch den Release auf Netflix im Gepäck.

Der Streamingdienst nutzte die Nacht der Oscars 2019 nämlich, um einen ersten Clip zu "The Irishman" zu veröffentlichen. Da in diesem noch keiner der illustren Darsteller zu sehen ist, lässt uns der Teaser weiter im Dunkeln tappen. Allerdings nicht beim Starttermin: In diesem Herbst soll das Krimidrama seine Premiere feiern.

Robert De Niro als Auftragsmörder der Mafia

Im 45 Sekunden langen Clip fliegt eine Patronenhülse über den schwarzen Bildschirm und "streift" die Namen der Besetzung. Neben Robert De Niro gehören auch andere Mafiafilm-Urgesteine wie Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel zum Cast. Unterlegt ist das Ganze von einem Gespräch aus dem Film, das ganz klar auf die True-Crime-Romanvorlage namens "I Heard You Paint Houses" von Charles Brandt anspielt.

Im Mittelpunkt von Buch und Film steht der US-Mafiosi Frank "The Irishman" Sheeran (De Niro), der sich als Auftragsmörder verdingte und am Mord des Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa (Pacino) beteiligt war.

"The Irishman" soll ins Rennen um die Oscars gehen

Netflix hat beim Budget für "The Irishman" nicht gespart und soll über 140 Millionen US-Dollar in das Projekt gesteckt haben, das unter anderem für aufwendige Verjüngungstechniken der Hauptdarsteller aufgewendet wurde. Kein Wunder, dass der Streamingdienst auch auf eine Berücksichtigung des Mafia-Filmes bei Awards wie den Oscars hofft. Aus diesem Grund wird "The Irishman" vor der Veröffentlichung auf Netflix auch auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Sendehinweis
Ab Herbst dieses Jahres soll "The Irishman" auf Netflix abrufbar sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Crime

close
Bitte Suchbegriff eingeben