News

Marvel-Fan guckt "Infinity War" 45 Mal – mit überraschenden Folgen

Echt jetzt? Ein Marvel-Fan hat sich diese "Avengers: Infinity War"-Szene schon über 40 Mal angesehen!
Echt jetzt? Ein Marvel-Fan hat sich diese "Avengers: Infinity War"-Szene schon über 40 Mal angesehen! (©Disney 2018)

"Avengers: Infinity War" befindet sich derzeit absolut auf Erfolgskurs. An den Kinokassen kommt der Teamfilm mehr als gut an, was unter anderem die Ticket-Verkaufszahlen beweisen. Einen nicht unerheblichen Anteil daran könnte ein selbst erklärter Superfan haben, der den jüngsten Marvel-Blockbuster bereits ganze 45 Mal im Kino gesehen hat – Tendenz steigend.

Inzwischen ist Nem, der laut Polygon auf den bürgerlichen Namen Tony Mitchell hört, selbst schon so was wie ein (kleiner) Internetstar. Der unter anderem als YouTuber aktive Marvel-Fan hat bisher ganze 356.254 Abonnenten auf seinem Kanal gesammelt, 21.600 Nutzer folgen ihm aktuell auf Twitter. Einer der Gründe dafür ist die extreme Hingabe, mit der Mitchell sich dem neuen "Avengers: Infinity War" verschrieben hat.

Bis zur Unendlichkeit – und noch viel weiter ...?!

Seit der Marvel-Blockbuster Ende April in den USA angelaufen ist, hat der Fan "Avengers: Infinity War" ganze 45 Mal in seinem örtlichen Kino gesehen. Manchmal sogar zweimal an einem Tag! Und offensichtlich hat er nicht vor, damit aufzuhören. Zumindest nicht, solange der Film noch im Kino läuft.

Auf Twitter hält der Film-Fan seine Follower beständig über seinen aktuellen Ticket-Count auf dem Laufenden. Dabei führt er auch immer wieder Beweise dafür an, dass er nicht etwa einfach nur zahlreiche Selfies vor dem Kino geschossen hat. In einer Sammelmappe bewahrt er die Ticketabschnitte für jeden einzelnen Kinobesuch von "Infinity War" auf. Und zeigt auch davon oft und gerne Schnappschüsse in dem sozialen Netzwerk.

"Avengers: Infinity War"-Fan wird belohnt

So viel Hingabe muss natürlich belohnt werden. Nachdem Mitchell zum 43 Mal "Avengers: Infinity War" angesehen hatte, kam Kinounternehmen IMAX auf den Fan zu – und schenkte ihm mal eben 50 Freikarten.

Und es wurde noch besser. Kurz nachdem IMAX mit seinem "Angebot, dass er nicht ablehnen kann", an den Marvel-Fan herangetreten war, hatten auch die Russo-Brüder eine Überraschung für Tony "Nem" Mitchell parat: Die Regisseure folgen ihrem Fan ab sofort nicht nur auf Twitter, der selbst ernannte "Infinity Watcher" bekommt auch ein Ticket für die Premiere von "Avengers 4"! Wie er das wohl feiert ...?

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben