Marvel plant 20 (!) weitere Filme nach "Avengers 4"

Volle Kraft voraus: "Guardians of the Galaxy Vol. 3" ist nur einer von vielen Filmen, die Marvel in den kommenden Jahren veröffentlichen will.
Volle Kraft voraus: "Guardians of the Galaxy Vol. 3" ist nur einer von vielen Filmen, die Marvel in den kommenden Jahren veröffentlichen will. (©Disney 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Für alle, die sich bereits gefragt haben, wie viele Marvel-Filme noch in die Kinos kommen sollen – die Antwort lautet: eine Menge. Laut Marvel-Studios-Boss Kevin Feige erwarten die Fans nach dem noch unbenannten "Avengers 4" ganze 20 weitere Comicverfilmungen.

Die Ära der Marvel-Filme ist noch lange nicht am Ende – das zumindest verspricht Kevin Feige den treuen Anhängern des Comic-Giganten. Nach dem vierten Rächer-Blockbuster sollen noch einmal 20 Ableger des Marvel Cinematic Universe (MCU) den Sprung auf die Leinwand schaffen, kündigte der Marvel-Chef im Interview mit Vanity Fair an.

MCU mit neuem Dreh?

"22 Filme [im Kasten] und wir haben noch 20 weitere Filme auf dem Zettel, die komplett anders sind als alles, was vorher kam – mit Absicht", so Feige. Diese Aussage lässt vermuten, dass sich Marvel dem Überdruss der Fans angesichts der aktuellen Flut an Comic-Adaptionen durchaus bewusst ist. Schon "Avengers 4" soll laut Feige deshalb etwas Neues liefern. Der letzte Teil der MCU-Phase 3 "bringt Dinge, die ihr niemals in Superhelden-Filmen gesehen habt: ein Finale."

Phase 4: Neue Welten, neue Helden?

Und nach dem Finale wartet ein Neuanfang, zumindest, wenn man Disney-CEO Bob Iger Glauben schenkt. Denn der plauderte aus, für Phase 4 des MCU suche man "nach Welten, die komplett separat sind – geografisch oder zeitlich – von den Welten, die wir bereits besucht haben." Und auch ein Statement von Thor-Darsteller Chris Hemsworth legt nahe, dass "Avengers 4" einen Abschied von zahlreichen aktuellen Helden-Figuren zugunsten neuer Charaktere mit sich bringt, denn angesichts des versammelten MCU-Casts hielt der Schauspieler fest: "Wir sind uns alle bewusst, dass dies das letzte Mal ist, dass wir so zusammen abhängen."

Kinostart
"Avengers: Infinity War" soll am 26. April 2018 in den deutschen Kinos anlaufen, bevor "Avengers 4" die dritte Phase des MCU ab dem 25. April 2019 abschließt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben