Marvel startet den Countdown für "Infinity War" mit 50-Tage-Teaser

Die Tage sind gezählt: Schon bald zieht Thanos auf der großen Leinwand in den Kampf gegen die vereinten Marvel-Helden.
Die Tage sind gezählt: Schon bald zieht Thanos auf der großen Leinwand in den Kampf gegen die vereinten Marvel-Helden. (©Disney 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Die Vorfreude der Marvel-Fans auf das große Team-Spektakel "Avengers: Infinity War" nimmt stetig zu und der Comic-Gigant lässt es sich nicht nehmen, den Hype weiter zu befeuern. Ein neuer Teaser-Clip läutet nun offiziell die letzten 50 Tage bis zum heiß ersehnten Kinostart ein.

Der Clip selbst enthüllt zwar keine neuen Szenen aus "Avengers: Infinity War", gewährt aber noch einmal kurze Blicke auf die Marvel-Helden Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson), Bruce Banner alias den Hulk (Mark Ruffalo) und T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman).

Hohe Erwartungen an "Avengers: Infinity War"

Schon jetzt ist der Hype um den kommenden Marvel-Film gigantisch. "Infinity War" gilt laut einer Umfrage als der am sehnlichsten erwartete Film 2018 – und das schlägt sich auch in den Ticket-Prognosen wieder.

Laut ersten Erhebungen von Box Office Pro (via That Hashtag Show) werden sich die Einnahmen am Startwochenende des neuen Marvel-Ablegers auf rund 200 bis 235 Millionen US-Dollar belaufen – allein in den USA. Insgesamt könnte "Infinity War" den Experten-Schätzungen zufolge auf seinem Heimatmarkt zwischen 490 bis 590 Millionen Dollar einspielen. Von dem weltweiten Einspielergebnis ganz zu schweigen. Demnach stehen die Chancen gut, dass der nächste "Avengers"-Film wie schon zuvor "Black Panther" auf Rekordjagd geht.

Promo-Poster werfen Fragen auf

Um die Wartezeit bis zum Kinostart für die Fans etwas zu verkürzen, veröffentlichte Marvel jüngst 18 Charakter-Poster, die zahlreiche Avengers und Guardians zeigen. Auffällig: Hawkeye fehlt schon wieder – wie schon im ersten Trailer. Und Spider-Man ist als "Iron Spider" betitelt – ein Hinweis auf seine enge Verbindung zu Iron Man alias Tony Stark sowie Spideys neuen High-Tech-Anzug? Ob diese offenen Fragen noch vor dem Kinostart des Team-Blockbusters beantwortet werden? Wir sind gespannt.

Kinostart
Nicht mehr lange: "Avengers: Infinity War" läuft schon am 26. April 2018 in den deutschen Kinos an.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben