menu

"Matrix 4", "Tenet" und "Wonder Woman 1984": Warner ändert Kinostarts

Wonder Woman 1984 Gal Gadot Mall-Kampfszene
"Psssst! Nicht verraten, aber ich mache noch mal eine Runde Urlaub. Mein Kinostart verzögert sich." Bild: © Clay Enos / Warner Bros. Entertainment Inc. 2020

Langsam, aber sicher öffnen weltweit die Kinos wieder ihre Säle – und Studio Warner Bros. wirft noch einmal die geplanten Filmstarts komplett über den Haufen. Davon ist nicht nur Christopher Nolans "Tenet" betroffen, sondern auch "Wonder Woman 1984" – und vor allem "Matrix 4".

Das muntere Verschieben von Kinostarts, wie wir es in den vergangenen Monaten mehrfach erlebt haben, ist noch nicht beendet. Nun hat sich Warner Bros. gemeldet und erneut einige Filme um Wochen, Monate und sogar ein ganzes Jahr nach hinten geschoben.

"Tenet" weicht für "Inception"-Jubiläum

Am wenigsten ist das Science-Fiction-Spektakel "Tenet" von Christopher Nolan betroffen. Statt wie geplant am 16. Juli startet der Spionage-Thriller nun am 30. Juli in Deutschland. Laut Variety bringt Warner am ursprünglichen Termin – zumindest in den USA – "Inception" erneut ins Kino, da der gefeierte Nolan-Film im Juli vor genau zehn Jahren erstmals angelaufen ist.

Diana Prince kann noch ein bisschen Kräfte sammeln

Härter trifft es hingegen "Wonder Woman 1984". Das Sequel startet nun rund zwei Monate später in den Kinos – und damit am 2. Oktober statt Mitte August. Allerdings handelt es sich bei dem Termin um den US-Start. Ein deutscher Termin wurde noch nicht bekannt gegeben, allerdings dürfte der DC-Film hierzulande entsprechend am 1. Oktober anlaufen.

"Matrix 4" trifft's am härtesten

Wer schon ganz gespannt auf "Matrix 4" ist, muss sich am längsten gedulden. Der geplante Kinostart am 20. Mai 2021 wurde um beinahe ein komplettes Jahr verlegt. Das neue Datum lautet nun 1. April 2022 in den USA, in Deutschland dürfte der Film am 31. März 2022 starten. Bestätigt ist dies allerdings nicht.

Damit kommt es aller Voraussicht nach nun doch zum Double-Feature mit Keanu Reeves: Anfang Mai dieses Jahres wurde "John Wick: Kapitel 4" vom 21. Mai 2021 auf den 27. Mai 2022 verschoben. Mal sehen, welche Reeves-Figur das Duell an den Kinokassen für sich entscheiden wird: John Wick oder Neo?

Welche Warner-Filme außerdem betroffen sind, findest Du hier:

  • "Tenet", neuer Kinostart: 30. Juli 2020 (D)
  • "Wonder Woman 1984", neuer Kinostart: 2. Oktober 2020 (US)
  • "Tom and Jerry", neuer Kinostart: 5. März 2021 (US)
  • "Godzilla vs. Kong", neuer Kinostart: 21. Mai 2021 (US)
  • "Matrix 4", neuer Kinostart: 1. April 2022 (US)
  • "The Witches", neuer Kinostart: irgendwann 2022
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Matrix 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben