News

McConaughey: Kein Interesse an "Guardians of the Galaxy 2"?

Matthew McConaughey weiß, was er will: Ein Anhängsel in einem bestehenden Franchise zu sein, lockt ihn nicht.
Matthew McConaughey weiß, was er will: Ein Anhängsel in einem bestehenden Franchise zu sein, lockt ihn nicht. (©picture alliance/AP/Invision 2016)

Nachdem er viele Jahre nur in romantischen Komödien auftrat, gehört Matthew McConaughey spätestens seit seinem Oscargewinn für "Dallas Buyers Club" zur A-Liga von Hollywood. Wieso er dennoch die Rolle des Bösewichts in "Guardians of the Galaxy 2" ablehnte, um "Der Dunkle Turm" zu machen, erklärt er jetzt.

In einem Interview mit dem Playboy macht Matthew McConaughey ("Interstellar") deutlich, dass ihm sein Wert durchaus bewusst ist. Er erklärt: "Ich mag 'Guardians of the Galaxy', aber was ich sah war 'Es ist erfolgreich und jetzt haben wir Platz, eine neue farbenfrohe Rolle für einen anderen berühmten Schauspieler zu kreieren'". Das war dem gebürtigen Texaner offenbar nicht genug. "Ich hätte mich wie ein Zusatz gefühlt", führt McConaughey weiter aus.

Mehr Freiheiten in "Der Dunkle Turm" als in "Guardians of the Galaxy 2"

Anders wäre das allerdings mit "Der Dunkle Turm". Bei der Kinoverfilmung der Fantasy-Saga von Autor Stephen King hatte er offenbar mehr Freiheiten. Bei diesem Stoff könne er selbst der Schöpfer und Autor seiner Rolle als "Der Mann in Schwarz" aka dem Teufel sein, schwärmt McConaughey. Außerdem lockten ihn zwei andere Gründe: "Das 'Dark Tower'-Drehbuch war gut geschrieben, ich mag den Regisseur und seine Herangehensweise an den Stoff".

Vor allem, dass der Fantasy-Thriller so bodenständig sei, obwohl er in einem alternativen Universum spielt, hat den Mimen angesprochen. In der Buchverfilmung spielt er den Bösewicht an der Seite des Revolverhelden Idris Elba ("Thor", "Prometheus - Dunkle Zeichen"). Ergänzend zu dem Film, der am 10. August 2017 in den deutschen Kinos anlaufen soll, wird auch eine Serie entwickelt. Ob Matthew McConaughey hier mit von der Partie sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben