menu

Michael Bay dreht "Bad Boys"-ähnlichen Actionfilm mit Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal entführt für Michael Bay einen Krankenwagen.
Jake Gyllenhaal entführt für Michael Bay einen Krankenwagen. Bild: © Reuters / Mario Anzuoni - stock.adobe.com 2018

Hollywoods Krachbumm-Experte Michael Bay hat ein neues Projekt gefunden: Der "Transformers"-Regisseur wird einen Actionthriller drehen, ein Remake des dänischen Films "Ambulance". Und niemand Geringeres als "Nightcrawler"-Star Jake Gyllenhaal soll eine der Hauptrollen spielen.

Jake Gyllenhaal sei für eine Rolle in Michael Bays neuem Actionfilm im Gespräch, heißt es unter anderem bei Deadline. Demnach ist der Deal noch nicht unter Dach und Fach, welchen Charakter der Hollywoodstar spielen würde, ist dennoch bereits bekannt.

Jake Gyllenhaal und Dylan O'Brien als Brüder?

Der Film soll sich am Stil von temporeichen 90er-Jahre-Krachern wie "Speed" (1994) und "Bad Boys – Harte Jungs" (1995) orientieren und von zwei Brüdern handeln, die einen Krankenwagen stehlen. Blöderweise befinden sich in diesem noch eine Sanitäterin und ein Patient im kritischen Zustand ...

Laut Informationen von The Hollywood Reporter wird Gyllenhaal voraussichtlich den älteren Bruder verkörpern, während Dylan O'Brien ("Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth") für den Part des jüngeren Bruders besetzt werden könnte. Für die Rolle der Ärztin wird Eiza González ("Baby Driver") gehandelt. Bislang ist jedoch keiner der Casting-Deals in trockenen Tüchern.

Dreh schon Anfang 2021

Die endgültigen Entscheidungen dürften jedoch nicht allzu lange auf sich warten lassen, denn laut Deadline plant Michael Bay, bereits im Januar 2021 mit den Dreharbeiten zu beginnen. Bislang wurde zwar noch kein Distributionsvertrag abgeschlossen, diversen Berichten zufolge steht jedoch Filmstudio Universal Pictures kurz davor, sich die entsprechenden Rechte zu sichern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Action

close
Bitte Suchbegriff eingeben