Michelle und Barack Obama schließen Deal mit Netflix ab

Michelle und Barack Obama produzieren demnächst Serien und Filme für Netflix.
Michelle und Barack Obama produzieren demnächst Serien und Filme für Netflix. (©REUTERS/Kamil Krzaczynski 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Michelle und Barack Obama gehen unter die Serien- und Filmproduzenten. Der ehemalige US-Präsident und seine Frau haben einen Deal über mehrere Jahre mit dem Streamingdienst Netflix abgeschlossen. Doch was planen sie?

Raus aus dem Weißen Haus, rein ins Filmbusiness: Diesen Weg scheinen Michelle und Barack Obama nun einzuschlagen. Dazu haben sie nicht nur ihre eigene Produktionsfirma Higher Ground Productions gegründet, sondern auch einen Deal mit Netflix abgeschlossen, wie der Streamingdienst in einer Pressemitteilung am Montag verkündet hat.

Ex-Präsident fördert neue Talente

"Barack und ich haben schon immer an die Kraft des Geschichtenerzählens geglaubt, die uns inspiriert, die uns anders über die Welt um uns herum denken lässt und die uns dabei hilft, unseren Mitmenschen unseren Geist und unsere Herzen zu öffnen", wird Michelle Obama in der Mitteilung zitiert.

Barack Obama ergänzt: "Eine der Freuden während unserer Zeit im öffentlichen Dienst, war es, so viele faszinierende Menschen aus allen sozialen Schichten kennenzulernen, und ihnen dabei zu helfen, ihre Erfahrungen mit einem größeren Publikum zu teilen."

Netflix ist genauso begeistert wie die Obamas

Die Obamas wollen mit Higher Ground Productions ein breites Angebot abdecken, das Serien, Filme und Dokumentationen umfasst. "Wir hoffen, dass wir talentierte, inspirierende und kreative Stimmen ausbilden und kuratieren können, die es schaffen, mehr Empathie und Verständnis zwischen Menschen zu fördern und ihnen dabei helfen, ihre Geschichten mit der ganzen Welt zu teilen", erklärt Barack Obama weiter.

"Wir sind unglaublich stolz, dass sie sich dazu entschieden haben, Netflix zu ihrem Zuhause für ihre beeindruckenden Fähigkeiten des Geschichtenerzählens zu machen", so Netflix-CCO Ted Sarandos.

Wann sehen wir erstes Material?
Die ersten Produktionen sollen 2019 auf Netflix zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben