News

"Mindhunter": Staffel 2 analysiert noch mehr Serienmörder

Seine Arbeit ist noch nicht beendet: In Staffel 2 werden weitere Serienkiller analysiert.
Seine Arbeit ist noch nicht beendet: In Staffel 2 werden weitere Serienkiller analysiert. (©Patrick Harbron/Netflix 2017)

Wie ticken eigentlich Psychopathen? Dieser Frage gehen in "Mindhunter" die FBI-Agenten Holden Ford und Bill Tench nach. Und ihre Arbeit scheint noch nicht beendet zu sein: Netflix bestätigte nun Staffel 2 der Serie von David Fincher.

"Wir müssen über mehr Fallbeispiele reden", heißt es auf der offiziellen Twitter-Seite von "Mindhunter". Und der kurze Spot kündigt eindeutig Staffel 2 der Crime-Serie an.

Wie geht's in "Mindhunter" weiter?

Dass wissenschaftliche Studien der schlimmsten Psychopathen und Serienmörder auf US-amerikanischem Boden nicht spurlos an einem vorbeigehen, das zeigte eindrucksvoll das Finale von Staffel 1. Für Ford und Tench trotzdem kein Grund, ihre Arbeit ad acta zu legen. Ganz im Gegenteil: Ende der 1970er-Jahre treiben sie mit ihrer akribischen Arbeit das Profiling als eigenständige Abteilung des FBI maßgeblich voran.

Erste Ideen zu Staffel 2 existieren bereits

Dass eine offizielle Bestätigung von Netflix längst überfällig war, zeigt ein Interview mit "Mindhunter"-Schöpfer David Fincher. Im Gespräch mit Billboard plauderte er bereits Mitte Oktober über Ideen für Staffel 2. Nun kann er also auch prompt mit der Umsetzung beginnen.

Die neuen "Mindhunter"-Folgen sollen angeblich einige Jahre später spielen und sich auf einen bekannten Serienkiller fokussieren. Schon in Staffel 1 sind einige bekannte Namen – darunter Charles Manson – gefallen. Allerdings ist auch noch immer unklar, was es mit Dennis Rader alias der BTK-Killer auf sich hat.

Sendehinweis
Wann es mit "Mindhunter" weitergeht, ist noch unklar. Vermutlich dürfte Staffel 2 aber nicht vor Herbst 2018 auf Netflix starten. Bis dahin schauen wir noch einmal die erste Staffel an, die zum Streaming bereitsteht.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben