menu

Mit Staffel 3 ist "Stranger Things" auf Netflix erfolgreicher denn je

Elf und Max haben Grund zur Freude: Staffel 3 ist das Beste, was Netflix zu bieten hat.
Elf und Max haben Grund zur Freude: Staffel 3 ist das Beste, was Netflix zu bieten hat.

Kaum steht Staffel 3 von "Stranger Things" auf Netflix zum Abruf bereit, sichert sich die Science-Fiction-Serie ihren ersten Rekord. Und der zeigt einmal mehr, warum die Show zum Besten zählt, was die Streamingwelt derzeit zu bieten hat.

Will, Mike, Lucas, Elf, Dustin, Stevie, Max und Co. haben es geschafft: Sie sind die beliebtesten Kids auf Netflix. Wie der Streaminganbieter via Twitter verkünde, wurde keine Serie und kein Film so oft innerhalb von nur vier Tagen geschaut wie "Stranger Things 3".

"Stranger Things" begeistert die Abonnenten

"40,7 Millionen Haushalte haben die Serie seit dem weltweiten Release am 4. Juli gesehen – mehr als jede andere Serie oder Film in den ersten vier Tagen", so der US-Netflix-Account auf Twitter. "Und 18,2 Millionen haben bereits die komplette Staffel gesehen", ergänzen sie.

Netflix-Zahlen oft schwer nachzuvollziehen

Allerdings sind diese Zahlen mit Vorsicht zu genießen. Wie gewohnt hält sich Netflix mit seinen Informationen zum Streamingverhalten der laut Statista insgesamt rund 155 Millionen Abonnenten weltweit bedeckt. Werte anderer Serien oder Filme, mit denen die Zahlen verglichen werden können, gibt es so gut wie nicht. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht Netflix Zuschauerzahlen bestimmter Formate, ohne jedoch näher ins Detail zu gehen.

Sendehinweis
Wer weder Staffel 3 noch die anderen beiden "Stranger Things"-Seasons gesehen hat, kann dies auf Netflix nachholen. Dort stehen alle Folgen zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Stranger Things

close
Bitte Suchbegriff eingeben