menu

"Monster Hunter" wird ein Film für Fans der Spiele und Neulinge

Monster Hunter Milla Jovovich
Mit Klappmesser gegen Riesenmonster? Artemis (Milla Jovovich) fährt lieber größere Geschütze auf. Bild: © Constantin Film Verleih GmbH 2020

Wo große Monster ihr Unwesen treiben, braucht es auch fast genauso große Waffen – das beweist einmal mehr ein neues Foto zur kommenden "Monster Hunter"-Verfilmung. Hauptdarstellerin Milla Jovovich verrät außerdem, warum der Blockbuster auch etwas für all jene ist, die die Games nie gespielt haben.

Im Interview mit dem Empire Magazine sprechen Regisseur Paul W. S. Anderson und "Monster Hunter"-Hauptdarstellerin Milla Jovovich über die Entstehung von Protagonistin Artemis. Diese Figur gibt es in den "Monster Hunter"-Games gar nicht, Anderson hat sie für den Film ins Leben gerufen.

"Ich habe die Rolle von Artemis für Milla als einen Avatar geschrieben, damit sie ein vernünftiger, nachvollziehbarer Charakter der echten Welt ist, der ganz neu in die 'Monster Hunter'-Welt eintaucht", erklärt Anderson. Auf diese Weise könnten auch Zuschauer Zugang zum Film finden, die zuvor mit noch keinem der "Monster Hunter"-Games in Berührung gekommen sind.

Doppelt hält besser

Sowohl Anderson als auch Jovovich sind große Fans der "Monster Hunter"-Games, was ihre Entscheidungen für den Film beeinflusst hat. "Ich habe in den Spielen mit unterschiedlichen Waffen experimentiert und konnte die meisten Monster mit den Doppelklingen töten", so die Hauptdarstellerin. "Ich dachte, dass sie ziemlich gut in einer Action-Szene aussehen dürften." Einen kleinen Vorgeschmack auf die "Monster Hunter"-Waffen in den Händen von Artemis gibt's auf Twitter.

Vom Game in den Film transportiert

Die Waffenwahl im Spiel hat Regisseur Anderson in seinen Film mit integriert: "Auch wenn es Millas Charakter nicht explizit in den Games gibt, hat sie die gleiche Rüstung und Waffen, die sie in den Spielen benutzt. Es gibt also Elemente, die wir von ihrem 'Monster Hunter'-Charakter in den Film eingebunden haben."

Kinostart
Wenn es durch die globale Corona-Pandemie nicht zu Verzögerungen kommt, startet "Monster Hunter" in Deutschland am 3. September 2020 in den Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Monster Hunter (Film)

close
Bitte Suchbegriff eingeben