"Mulan" auf 2020 verschoben: Disney enthüllt Film-Pläne bis 2023

O Schreck: "Mulan"-Release rückt in weite Ferne.
O Schreck: "Mulan"-Release rückt in weite Ferne. (©Disney 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Nach dem überraschend vorgezogenen Kinostart von  "Avengers: Infinity War" mischt Disney offenbar die Karten für die Releases der nächsten Jahre neu. Eine Leidtragende ist beim Tetris der Kinostarts jedoch die Realverfilmung von "Mulan".

Die tapfere, chinesische Kriegerin muss ihren Feldzug gegen die Hunnen nämlich um über ein Jahr verschieben. Den Kinostart der Realverfilmung hat der Mäusekonzern nämlich kurzerhand von November 2018 auf Ende März 2020 verschoben, wie unter anderem Deadline berichtet. Und auch noch weitere Überraschungen hat Disney in petto.

17 Realverfilmungen bis 2023 in der Pipeline

Der Rest der Releasedaten, die Disney bis 2023 vorgeplant hat, verspricht massig Realverfilmungen, die jedoch bis auf "Mulan" noch titellos bleiben. Allein 17 Disney-Live-Action-Filme stehen auf der Liste, doch welches der vielen Projekte von "Dumbo" über "Peter Pan" bis zu gänzlich unbekannten Live-Action-Filmen sich hinter den titellosen Werken verbergen, kann man bislang nur vermuten. Offenbar will sich Disney alle Optionen offenhalten und Titel wenn notwendig verschieben können. Nur ein einsamer klassischer Animationsfilm gesellt sich Ende 2022 zu den Realverfilmungen. Immerhin drei Pixar-Filme – einer für März 2020 und zwei für Frühjahr und Sommer 2022 – sind auch in Planung.

Marvel Cinematic Universe: Phase 4 schon in Planung

Doch Disney steht schon lange nicht mehr nur für Kinderunterhaltung. Auch Marvel-Fans müssen nicht darben. Die Marvel Studios, die seit 2009 zum Disney-Konzern gehören, schicken von 2020 bis 2022 gleich sieben ebenfalls noch titellose Comic-Verfilmungen ins Rennen. Da mit "Avengers: Infinity War" schon bald ein vorläufiges Finale der Reihe erreicht ist, wird es spannend, zu sehen, wohin sich das Marvel Cinematic Universe (MCU) in Zukunft bewegen wird. Dass gleich sieben Filme in einer relativ knappen Zweijahresspanne veröffentlicht werden sollen, ist ein Zeichen dafür, dass Phase 4 des MCU offenbar schon bald in die heiße Phase geht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben