menu

Nach "Birds of Prey": Warner Bros. plant neuen Film mit Harley Quinn

Birds of Prey Harley Quinn
Es gibt ein Wiedersehen mit Harley Quinn! Bild: © Courtesy of Warner Bros. Pictures & © DC Comics 2020

Durch "Suicide Squad" wurde Margot Robbies Harley Quinn 2016 zum Fanliebling. Anschließend emanzipierte sich die Clownprinzessin des Verbrechens in "Birds of Prey" vom Joker, um mit "The Suicide Squad" im August 2021 erneut die Kinos anzusteuern. Doch Warner Bros. reicht das nicht: Das Filmstudio entwickelt bereits das nächste Projekt mit Robbies Antiheldin.

Laut einem Bericht von DCEU Mythic befindet sich Warner Bros. aktuell in "sehr frühen Gesprächen" darüber, welcher DC-Film der nächste mit Harley Quinn sein sollte.

Bühne frei für die "Gotham City Sirens"?

Kommt jetzt etwa doch noch die "Gotham City Sirens"-Verfilmung, über die bereits seit Jahren gemunkelt wird? In der zugehörigen Comicreihe schlagen sich Harley Quinn, Catwoman und Poison Yvi als Trio in Gotham durch.

Bis Warner Bros. bekannt gibt, ob es sich bei der neuen Comicverfilmung tatsächlich um die "Sirenen" oder eine ganz andere Harley-Quinn-Story handelt, wird es noch eine Weile dauern. Vor 2022 dürfte ohnehin nicht mit einem Starttermin zu rechnen sein, schließlich ist Harley 2021 bereits in "The Suicide Squad" zu sehen.

Der harte Kampf der "Birds of Prey"

Mit "Gotham City Sirens" würde sich Warner Bros. an einen weiteren Girlgang-Film à la "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" wagen. Dabei enttäuschte die jüngste Comicverfilmung aus dem Hause DC trotz guter Kritiken an den Kinokassen: Gerade einmal etwas über 201 Millionen US-Dollar spielte "Birds of Prey" weltweit ein (via Box Office Mojo).

Dass die Laufzeit aufgrund von COVID-19 abgekürzt werden musste, tat sein Übriges. Die schnelle Veröffentlichung über Video-on-Demand-Dienste und der Heimkino-Release in den USA scheinen die Wogen jedoch etwas geglättet zu haben. Ein weiterer geplanter Harley-Film klingt zumindest vielversprechend.

Heimkino-Start in Deutschland
Hierzulande dauert es noch bis zum 9. Juli, bis es "Birds of Prey" mit Harley Quinn auf DVD, Blu-ray und 4K UHD Blu-ray zu kaufen gibt. Du kannst Dir die unterschiedlichen Version aber schon jetzt unter anderem bei SATURN vorbestellen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DC

close
Bitte Suchbegriff eingeben