menu

Nach dieser "TWD"-Szene musste sich Lauren Cohan übergeben

Maggie musste sich in "The Walking Dead" einigen harten Situationen stellen. Das ließ auch Darstellerin Lauren Cohan nicht kalt.
Maggie musste sich in "The Walking Dead" einigen harten Situationen stellen. Das ließ auch Darstellerin Lauren Cohan nicht kalt.

"The Walking Dead" ist nichts für schwache Nerven – oder schwache Mägen, wie auch die ehemalige Darstellerin Lauren Cohan feststellen musste. In einem Interview rekapitulierte die Schauspielerin nun den Dreh einer Szene, die selbst für sie zu viel war.

Nachdem erst kürzlich Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan ausplauderte, dass nicht einmal er wusste, wen sein Charakter in Staffel 6 von "The Walking Dead" getötet hat, springt nun auch Lauren Cohan auf den blutigen Nostalgie-Zug auf. Im Interview mit Off Camera erinnerte sich die "TWD"-Aussteigerin an eine Szene, die so verstörend war, dass sie sich nach dem Dreh sogar am Set erbrochen habe.

"Ich habe mich so unwohl gefühlt"

Die Rede ist von der Szene aus Staffel 3, in der Maggie (Cohan) Lori Grimes' Baby per Kaiserschnitt auf die Welt bringt. Zur Erinnerung: In der Sequenz verabschiedet sich Lori (Sarah Wayne Callies) von ihrem Sohn Carl (Chandler Riggs), bevor sie – unter Schmerzen schreiend – während der Geburt stirbt.

"Ich erinnere mich, dass ich mich übergeben habe, nachdem wir diese Szene gedreht haben", verriet Lauren Cohan. "Ich habe mich so unwohl gefühlt. [...] In der Story war es notwendig und es war bedeutsam für die Charaktere und für die Zuschauer [...]. Aber wenn ich auf den Moment zurückblicke, fragte ich mich: 'Was sagt dir das über dich selbst? Das da ein Moment war, der so bedeutsam für die Show war [...] und vor dem du weglaufen wolltest [...]? Wie nimmst du diese Lektion an und nutzt sie für den Rest deines Lebens?'" Sie habe durch diese Szene gelernt, auch Situationen zu ertragen, in denen sie sich unwohl fühlt, so Cohan weiter.

Statt an diesem Tag das Handtuch zu werfen, blieb Lauren Cohan noch bis Mitte der neunten Staffel ein Teil von "The Walking Dead". Anschließend kehrte sie der Zombie-Apokalypse den Rücken, um in der Spionage-Serie "Whiskey Cavalier" eine neue Rolle anzunehmen.

Sendehinweis
Seit dem 11. Februar ist "The Walking Dead" mit Staffel 9B zurück im TV und läuft wieder wie gehabt jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox. Im Anschluss stehen die neuen Folgen via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben