menu

Nach "Doctor Sleeps Erwachen": Mike Flanagan adaptiert Kings "Revival"

"Ich will auch mal das Drehbuch zu 'Revival' lesen ... komm schon!"
"Ich will auch mal das Drehbuch zu 'Revival' lesen ... komm schon!" Bild: © Youtube/Warner Bros. DE 2019

Mit "Doctor Sleeps Erwachen" und "Das Spiel" hat Mike Flanagan bereits zwei Stephen-King-Romane erfolgreich adaptiert. Mit "Revival" steht nun Nummer drei auf der Agenda. Allerdings scheint dieser Film um einiges düsterer zu werden als die beiden Vorgänger.

Das zumindest deutet Mike Flanagan im Gespräch mit dem "The Kingcast"-Podcast an. "Revival" soll "düster und fies" werden, kündigt er an. "Was ich daran so liebe, ist, dass es eine Rückkehr zum kosmischen Horror ist, was mir sehr viel Spaß bereitet. [Die Geschichte] ist so erbarmungslos düster und zynisch und das feiere ich sehr. Sie ist einfach nur düster und fies und dafür liebe ich sie."

Flanagan hofft noch auf den Regieposten

Bisher steht nur fest, dass Mike Flanagan das Drehbuch zu "Revival" schreibt und den Film produziert. Ob er auch Regie führen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Lust hätte er auf jeden Fall. "Das Material hat mir wirklich viel Spaß bereitet, denn ich dachte nur: 'Oh, ihr wollt ein düsteres Ende? Okay, cool. Macht euch bereit!' Ich bin echt gespannt, ob sie mich den Film drehen lassen", so Flanagan.

Der erste Drehbuch-Entwurf ist bereits fertig und Stephen King hat ihn abgesegnet. Laut Flanagan liebt der Horrorautor das Skript sogar.

Stephen King veröffentlichte "Revival" 2014

Mit 512 Seiten ist "Revival" von Stephen King schon fast als Kurzgeschichte zu bezeichnen. Die Story beginnt im Oktober 1962, als der neue Geistliche Charles Jacobs und seine Frau nach Harlow ziehen, um dort die Kirche zu reformieren. Charles lernt den kleinen Jungen Jamie Morton kennen – und die beiden haben sofort eine tiefe Verbindung. Nach einer Familientragödie bei den Mortons verlassen die Jacobs Harlow und der Geistliche und der Junge verlieren sich aus den Augen. Erst Jahre später bringt sie das Schicksal wieder zusammen – und die beiden schließen einen diabolischen Pakt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Stephen King

close
Bitte Suchbegriff eingeben