menu

Nach Electro: Auch Doc Ock kehrt in "Spider-Man 3" zurück

Spider-Man 2 Alfred Molina Doc Ock
Doc Ock greift bald ins Geschehen des Marvel Cinematic Universe ein! Bild: © Sony Pictures Home Entertainment 2020

Schurken des Marvel-Universums, vereinigt euch! Nachdem bereits bekannt wurde, dass Jamie Foxx im dritten "Spider-Man"-Film mit Tom Holland als Bösewicht Electro zurückkehren wird, gibt es nun erneut "fiesen" Zuwachs: Dr. Otto Octavius alias Doctor Octopus feiert sein Comeback!

Alfred Molina kehrt ins Spiderverse zurück: Der Schauspieler, der schon im 2004 erschienenen "Spider-Man 2" mit Tobey Maguire den Antagonisten Doc Ock gab, wird im dritten Spidey-Film mit Tom Holland ein weiteres Mal in die Schurkenrolle schlüpfen. Diese irre Neuigkeit meldet The Hollywood Reporter.

Dreimal Spider-Man in einem Film?

Mit dem Engagement von Alfred Molina verbindet der kommende "Spider-Man"-Film drei verschiedene Spidey-Generationen. Neben Molinas Schurken aus der Tobey-Maguire-Filmreihe gibt es ein Wiedersehen mit Jamie Foxx' Electro, der bereits in "The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro" von 2014 einen Auftritt hatte. Damals verkörperte noch Andrew Garfield den Titelhelden Peter Parker aka Spider-Man. Nun tauchen beide Schurken im "Spider-Man"-Film mit Tom Holland auf. Demnach wäre es nicht überraschend, wenn im nächsten Abenteuer auch drei verschiedene Spidey-Inkarnationen mitmischen ...

Und als wäre das alles nicht genug, bestätigt Variety, dass auch Benedict Cumberbatch als Doctor Strange im noch titellosen "Spider-Man"-Sequel einen Auftritt haben wird.

Den Überblick über diesen rasant wachsenden Cast muss Regisseur Jon Watts behalten, der schon "Spider-Man: Homecoming" (2017) und "Spider-Man: Far From Home" (2019) verantwortete.

Kinostart
"Spider-Man 3" mit Tom Holland wird voraussichtlich am 17. Dezember 2021 in den US-Kinos starten. Wann der Film hierzulande anlaufen wird, ist noch nicht bekannt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben