menu

Nächste "Star Wars"-Filme sollen 400 Jahre vor Skywalker-Saga spielen

Der nächste "Star Wars"-Film soll 400 Jahre vor der Skywalker-Saga spielen. Welche Charaktere sehen wir wieder?
Der nächste "Star Wars"-Film soll 400 Jahre vor der Skywalker-Saga spielen. Welche Charaktere sehen wir wieder? Bild: © Disney 2019

Nach "Star Wars 9" ist mit der Saga endgültig Schluss. Oder etwa nicht? Die Geschichte der Jedi soll noch lange nicht auserzählt sein und bald einen weiten Kosmos wie das Marvel Cinematic Universe umfassen.

Die erfolgreiche Science-Fiction-Filmreihe ist eigentlich beendet. Doch "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" von Produzent und Regisseur J. J. Abrams könnte auch das Ende vom Anfang einer neuen erfolgreichen Filmreihe werden. Gerüchten zufolge sollen die nächsten "Star Wars"-Film etwa 400 Jahre vor der Skywalker-Saga spielen, wie Ziro.hu schreibt.

Schauplatz und Handlung

Die Filme sollen nach Angaben von Making Star Wars nicht mehr in der Ära der Alten Republik spielen, sondern in der sogenannten Ära der "High Republic", in der Sith-Lord Darth Bane eine maßgebliche Rolle spielt. Das bedeutet auch, dass es ein Wiedersehen mit Yoda geben wird, wenn auch in einer weitaus jüngeren Version, als wir sie aus der Skywalker-Saga kennen.

Angeblich drehen sich die neuen Filme um eine Gruppe von Jedi-Rittern, die sich aufmachen, die unbekannten Weiten der Galaxis zu entdecken. Dabei werden sie erwartungsgemäß Abenteuer erleben und auf drei unterschiedliche Arten von Bösewichten treffen. Eine Art Sith-Götter, wie Ziro.hu ausführlich schreibt.

Parallelen zum Marvel Cinematic Universe

Geplant sind mehrere "Star Wars"-Filme, die aber keine neue Trilogie bilden, sondern lediglich im gleichen Zeitraum spielen. Sie könnten sich somit ähnlich entwickeln wie der Marvel-Kosmos. Immerhin bietet das "Star Wars"-Universum Potenziale, die auch die Macher der Avengers nutzen. Theoretisch kann jeder der neuen Charaktere einen eigenen Film bekommen.

Einen ersten (und leider für viele Fans enttäuschenden) Versuch abseits der Skywalker-Saga unternahm Lucasfilm mit "Solo: A Star Wars Story".

"Project Luminous" soll Vorgeschmack liefern

Die neuen "Star Wars"-Charaktere könnten im Rahmen von "Project Luminous" bereits dieses Jahr angekündigt werden, wie Ziro.hu schreibt. Die geheime Multimedia-Initiative soll unter anderem über Comics und Videospiele neue Helden und Bösewichte etablieren und so auf die neue "Star Wars"-Saga einstimmen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars

close
Bitte Suchbegriff eingeben