menu

Netflix schnappt sich "Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution"

Endlich bekommen auch die deutschen Pokéfans das CGI-Remake des ersten "Pokémon"-Films zu sehen: Netflix hat sich die Rechte an "Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution" gesichert! Einen ersten deutschen Trailer und einen Starttermin gibt es ebenfalls.

"Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution" wird weltweit ab dem 27. Februar 2020 auf Netflix zum Abruf bereitstehen. In seiner Heimat Japan feierte der Film bereits im Juli 2019 Kinopremiere.

Déjà-vu mal anders

Der CGI-Film ist ein Remake des Anime "Pokémon – Der Film", der 1998 in die Kinos kam und ein großer kommerzieller Erfolg wurde. Das Fantasy-Abenteuer spielte über 163,64 Millionen US-Dollar ein – bei einem Budget von nur 30 Millionen Dollar (via Box Office Mojo). Es folgten 20 Sequels, das neue Remake ist also bereits der 22. Teil der Filmreihe.

"Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution" handelt von Mewtu, einem von Wissenschaftlern künstlich erschaffenen Pokémon. Als Mewtu sich seiner unnatürlichen Schöpfung bewusst wird, wendet es sich gegen seine Erschaffer – ein Kampf, in den auch die Helden Ash, Misty und Rocko hineingezogen werden.

Im ersten Trailer gibt sich nicht nur das Trio aus der beliebten Anime-Serie die Ehre, die Schurken Jessie, James und Mauzi von Team Rocket mischen ebenfalls mit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben