menu

Netflix sichert sich "The Division"-Film mit Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal landet mit dem "The Division"-Film auf Netflix!
Jake Gyllenhaal landet mit dem "The Division"-Film auf Netflix!

Schon vor drei Jahren hieß es, eine Verfilmung des Ubisoft-Videospiels "Tom Clancy's The Division" sei in Arbeit. Seitdem ist es ruhig geworden um die geplante Leinwandadaption – bis jetzt. Während des Ubisoft-Panels bei der E3 2019 gab es überraschend ein Update zum Film mit Jake Gyllenhaal.

Statt wie ursprünglich angedacht in den Kinos landet der "The Division"-Film direkt auf Netflix. Dieses pikante Detail gab Terry Spier, seines Zeichens Creative Director bei Ubisoft, auf der E3 preis. Der Streamingdienst bestätigte die Info anschließend via Twitter.

Zudem hielt Netflix fest, dass die Darsteller Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain ebenso weiterhin an Bord sind wie Regisseur David Leitch, der unter anderem den Dreh von "Deadpool 2" und "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" verantwortete. Leitch ersetzte im Laufe der langwierigen Entwicklungsphase Stephen Gaghan ("Syriana"), der ursprünglich als Regisseur und Drehbuchautor verpflichtet worden war.

Darum geht's in "The Division"

Die Synopsis zum "The Division"-Film hat Netflix ebenfalls veröffentlicht:

"In der nahen Zukunft breitet sich nach einem Black Friday eine über Geldscheine übertragene Pandemie aus, die die Bevölkerung der Stadt New York dezimiert und Millionen von Menschen tötet. Bis Weihnachten ist unter dem verbliebenen Rest der Gesellschaft Chaos ausgebrochen. Eine Gruppe, die für den Katastrophenfall trainiert wurde, wird aktiviert, um zu retten, was zu retten ist."

R-Rating, bitte!

Die Fans des Videospiel-Franchise freuen sich auf Twitter über die erneut bestätigte Verfilmung. Gleichzeitig treibt sie jedoch eine zentrale Sorge um: Was, wenn die Filmemacher die Inhalte verharmlosen, sie möglicherweise gar jugendfrei machen? "R-Rating, bitte, oder dieser Film wird schlecht" und "Das muss gewalttätig werden, kein PG-13!", heißt es in den Kommentaren. Ob Ubisoft und Netflix auf diese Forderungen eingehen, wird sich zeigen.

Ein Termin für den Netflix-Release ist bislang nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben