menu

Netflix spendiert "Love, Death & Robots" eine Staffel 2

"Love, Death & Robots" geht bald in die zweite Runde.
"Love, Death & Robots" geht bald in die zweite Runde.

Animationsfans können sich freuen: "Love, Death & Robots" hat grünes Licht für Staffel 2 bekommen. Und eine echte Animationsexpertin stößt zum Team der ungewöhnlichen Anthologieserie.

Jennifer Yuh Nelson, die Regisseurin von "Kung Fu Panda 2 & 3", wird die zweite Staffel der Animationsserie als Supervising Director beaufsichtigen, wie Netflix auf Twitter verkündete.

Animationsserie deckt Science-Fiction bis Horror ab

"Love, Death and Robots" wurde von "Deadpool"-Regisseur Tim Miller kreiert und gemeinsam mit David Fincher ("The Social Network") produziert. Die erste Staffel umfasst 18 jeweils für sich stehende Kurzepisoden, in denen die verschiedensten Genres von Science-Fiction über Horror bis Comedy abgedeckt werden. Jede der animierten Folgen oder vielmehr Kurzfilme besticht mit ihrem ganz eigenen Stil: Sowohl klassisches 2D-Design als auch fotorealistische 3D-Computeranimationen sind zu sehen. Die Folgen reißen Themen wie Roboter auf Sightseeingtour, eine intelligente Joghurtkultur, Werwolfsoldaten und noch einige mehr an.

Traumprojekt für "Deadpool"-Regisseur Tim Miller

Für Tim Miller ist die Serie "ein Traumprojekt", wie er zum Start der ersten Staffel in einem Statement (via The Hollywood Reporter) verkündete. "Midnight Movies, Comics, Bücher und Magazine mit fantastischen Geschichten inspirieren mich seit Jahrzehnten. Aber sie waren in die Randkultur der Nerds abgestiegen, zu der auch ich gehörte", so Miller. Inzwischen habe sich die kreative Landschaft jedoch so verändert, dass "Animationen für Erwachsene ein Teil eines größeren kulturellen Dialogs werden können".

Auch wenn Netflix sich bedeckt hält, was die Zuschauerzahlen der hauseigenen Formate angeht , weist ein Rating von 77 Prozent auf dem Bewertungsportal Rotten Tomatoes darauf hin, dass "Love, Death & Robots" tatsächlich den Zeitgeist trifft. Wann Staffel 2 zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben