News

Neue Bilder zu "Blade Runner 2049" veröffentlicht

Neue Bilder zu "Blade Runner 2049" mit Ryan Gosling.
Neue Bilder zu "Blade Runner 2049" mit Ryan Gosling. (©Sony Pictures Releasing 2017)

Nach dem ersten Trailer veröffentlicht Sony nun neue Fotos zu "Blade Runner 2049" mit Harrison Ford: Darauf ist auch erstmals eine der Hauptdarstellerinnen zu sehen. Außerdem erhalten wir einen weiteren Eindruck von der düsteren Atmosphäre des Science-Fiction-Sequels.

So langsam lüftet Sony den Schleier der sehnsüchtig erwarteten Fortsetzung "Blade Runner 2049" – der ursprüngliche Film von Altmeister Ridley Scott ("Aliens") gilt auch noch nach 30 Jahren als einer der prägendsten Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Auch im Sequel wird wieder Harrison Ford ("Indiana Jones", "Star Wars") als Rick Deckard zu sehen sein, Hauptfigur scheint aber der Polizeibeamte "K", gespielt von Ryan Gosling ("La La Land") zu sein. Als weibliche Cast-Mitglieder werden sowohl Robin Wright ("House of Cards") als auch Sylvia Hoeks ("The Best Offer"), Mackenzie Davis ("Der Marsianer") und Ana de Armas ("War Dogs") aufgeführt. Letztere sehen wir auf einem der neuen Fotos in ihrer Rolle als Joi neben K in einem Fahrzeug sitzend.

"Blade Runner 2049": Dystopische Stimmung in Konzeptbildern

Einige Konzept- und Straßenbilder zum Film sind schon etwas länger verfügbar. Sie bestätigen, dass auch "Blade Runner 2049" die dystopische Stimmung im Stile des ersten Films wiedergeben wird. Bisher hieß es, 30 Jahre nach den Ereignissen von "Blade Runner" sei die Welt in einem noch schlechteren Zustand. Im Trailer bekamen wir ein Zusammentreffen von Ryan Gosling und Harrison Ford in fast wüstenhafter Umgebung präsentiert. Auf den aktuellen Bildern sind nun aber wieder bevölkerte Straßen und Großstadt-Szenerien zu sehen. Der zu den Fotos veröffentlichte Pressetext bestätigt nun auch, dass Ryan Gosling "ein neuer Blade Runner" ist und nicht nur ein gewöhnlicher Polizist auf der Suche nach dem verschwundenen Harrison Ford.

Regisseur Denis Villeneuve ("Arrival", "Sicario") nimmt "Blade Runner 2049" in enger Zusammenarbeit mit Produzent Ridley Scott in Angriff. Die Fortsetzung zum Kulterfolg aus dem Jahr 1982 soll am 5. Oktober 2017 in den Kinos starten.

Ryan Gosling mit Darstellerin Ana de Armas in ihrer Rolle als Joi. fullscreen
Ryan Gosling mit Darstellerin Ana de Armas in ihrer Rolle als Joi. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Harrison Ford kehrt als Rick Deckard auf die Kinoleinwand zurück. fullscreen
Harrison Ford kehrt als Rick Deckard auf die Kinoleinwand zurück. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Gosling spielt den Blade Runner K, hier in einer offenbar gut gefüllten Bar. fullscreen
Gosling spielt den Blade Runner K, hier in einer offenbar gut gefüllten Bar. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Der Trailer ließ zuletzt eher ausgestorbene Städte vermuten. fullscreen
Der Trailer ließ zuletzt eher ausgestorbene Städte vermuten. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Rivalen oder Verbündete? Gosling und Ford in "Blade Runner 2049". fullscreen
Rivalen oder Verbündete? Gosling und Ford in "Blade Runner 2049". (©Sony Pictures Releasing 2017)
Regisseur Denis Villeneuve am Set zu "Blade Runner 2049". fullscreen
Regisseur Denis Villeneuve am Set zu "Blade Runner 2049". (©Sony Pictures Releasing 2017)
Konzeptbild: Düstere Atmosphäre im "Blade Runner"-Sequel. fullscreen
Konzeptbild: Düstere Atmosphäre im "Blade Runner"-Sequel. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Die Szenerie ähnelt stark den Bildern des Originalfilms. fullscreen
Die Szenerie ähnelt stark den Bildern des Originalfilms. (©Sony Pictures Releasing 2017)
Wieder sind gefüllte Straßen einer dystopischen Zukunft zu sehen. fullscreen
Wieder sind gefüllte Straßen einer dystopischen Zukunft zu sehen. (©Sony Pictures Releasing 2017)

Neueste Artikel zum Thema 'Blade Runner 2049'

close
Bitte Suchbegriff eingeben