menu

Neue "Far From Home"-Poster zeigen Spider-Man, Mysterio und Nick Fury

Auch MJ (links im Bild) bekommt ein eigenes Charakterposter.
Auch MJ (links im Bild) bekommt ein eigenes Charakterposter.

Laut einer aktuellen Fandango-Umfrage ist "Spider-Man: Far From Home" der am sehnlichsten erwartete Sommer-Blockbuster 2019. Um die Vorfreude weiter anzuheizen, hat Filmstudio Sony zwei neue Filmposter und vier Charakterposter veröffentlicht, die das zentrale Trio in Szene setzen – und bei genauem Hinsehen auf das Multiversum anspielen.

Das erste Poster zu "Spider-Man: Far From Home" wirkt wie das klassische Spidey-Filmplakat: Peter Parker (Tom Holland) steht vor Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Mysterio (Jake Gyllenhaal). Im Hintergrund sind das Spinnen-Logo sowie Wahrzeichen von London und Venedig zu sehen.

Gewähren die Poster einen Blick in ein alternatives Universum?

Interessanter ist das zweite Poster. Auf den ersten Blick ähnelt es dem vorherigen Plakat sehr, doch statt des Spider-Man-Logos ist das Zeichen von Mysterio zu sehen. Und die Wahrzeichen im Hintergrund erscheinen in einem gedimmten Licht, ein Nebel scheint vom unteren Teil des Plakats aufzusteigen.

Blicken wir hier auf Big Ben und den Markusdom in einem anderen Universum? Schließlich führte schon der zweite Trailer zur Comicverfilmung das Multiversum ein: Nick Fury erwähnte, dass Mysterio von einer "anderen Erde" stamme.

Charakterposter liefert weiteren Hinweis

Mysterio-Darsteller Jake Gyllenhaal höchstpersönlich bestätigt diese Theorie indirekt. Zu einem weiteren neuen Charakterposter gibt der Schauspieler auf Instagram als Location "Multiverse" an.

Die anderen drei von Sony veröffentlichten Charakterposter zeigen Nick Fury, Spider-Man und MJ (Zendaya).

Kinostart
"Spider-Man: Far From Home" startet am 4. Juli 2019 in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spider-Man: Far From Home

close
Bitte Suchbegriff eingeben