Neue Lisbeth Salander: Der erste "Verschwörung"-Trailer ist da

Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Lisbeth Salander meldet sich in ihrer inzwischen dritten schauspielerischen Reinkarnation zurück. In "Verschwörung" schlüpft "The Crown"-Star Claire Foy in die Rolle der schwedischen Computerhackerin mit der dunklen Vergangenheit. Und der erste Trailer zeigt, dass ihr das Drachentattoo genauso gut steht wie die Krone.

Gewohnt düster und bedrückend, wie wir es auch aus der Original-Millenium-Trilogie kennen, legt der Trailer die Stimmung für den neuesten Besuch in die Abgründe der schwedischen Gesellschaft fest.

"Verschwörung" setzt auf alte Stärken

"Bist Du nicht Lisbeth Salander? Die Kämpferin gegen das Unrecht? Die Frau, die Männern wehtut, die Frauen wehtun?" beschreibt eine Stimme aus dem Off unheilvoll die Hauptfigur des Thrillers. Erst zum Ende des Trailers offenbart sich, dass die Stimme zu einer mysteriösen Frau in Rot aus Lisbeths Vergangenheit gehört, die sie zu verfolgen scheint. Und schon bald schwebt die Außenseiterin in Gefahr, muss sich vor Explosionen, Verfolgungen durch die Polizei und Messerangriffen retten. Doch am gruseligsten ist eine Art Anzug, in dem die Hackerin gefangen wird und um Luft ringt.

Claire Foy ist die dritte Lisbeth Salander

In "Verschwörung", der anders als "Verblendung", "Verdammnis" und "Vergebung" nicht auf den Romanen des schwedischen Kultautors Stieg Larsson beruht, soll beleuchtet werden, wie Lisbeth Salander zu dem wurde, was sie ist. Die Buchvorlage stammt von dem schwedischen Schriftsteller David Lagercrantz, der nach dem frühzeitigen Tod von Larsson damit beauftragt wurde, die "Millenium"-Trilogie fortzusetzen.

Zuvor wurde die Reihe von schwedischer Seite 2009 mit Noomi Rapace filmisch umgesetzt. 2011 folgte die US-Adaption "Verblendung" mit Rooney Mara in der Hauptrolle. Für "Verschwörung" wurde der komplette Cast erneut ausgetauscht. Neben Claire Foy als Lisbeth Salander wird der schwedische Schauspieler Sverrir Gudnason als Mikael Blomkvist, sowie Sylvia Hoeks ("Blade Runner 2049") zu sehen sein.

Kinostart
Wie sich Claire Foy als Lisbeth Salander macht, erfahren wir ab dem 29. November, wenn "Verschwörung" in den Kinos startet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben