News

Neue "The Walking Dead"-Theorie: Wer stirbt in Staffel 7?

"The Walking Dead": Wer stirbt am Ende von Staffel 7?
"The Walking Dead": Wer stirbt am Ende von Staffel 7? (©Gene Page / AMC 2017)

Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Ende von Staffel 7 der beliebten Horror-Serie "The Walking Dead". Nun gibt es neue Theorien darüber, welche der Hauptfiguren die verbleibenden Folgen vielleicht nicht überleben wird.

Achtung Spoiler: Wer die neuesten Folgen von "The Walking Dead" noch nicht gesehen hat, sollte hier lieber nicht weiterlesen. Stattdessen empfehlen wir Dir hier 20 Fakten, die Du noch nicht über die erfolgreiche Horror-Serie wusstest.

Staffel 7 von "The Walking Dead" glich bisher einer Achterbahnfahrt: Der nervenzerfetzende Beginn mündete schnell in völliger Depression, dann brachte der Start der zweiten Hälfte wieder bessere Stimmung und erste Anzeichen für mehr Action. Nun zieht der Krieg gegen Negan langsam aber sicher am Horizont auf und einige Fans bringen ihre Theorien darüber in Stellung, welche der Hauptfiguren Staffel 7 wohl nicht überleben werden. Einiges weist nun auf ein Szenario hin, in dem sowohl Überläufer Eugene als auch Scharfschützin Sasha eine bedeutende Rolle spielen könnten.

Wird Eugene seine Freunde in Staffel 7 hintergehen?

Das Magazin Uproxx veröffentlichte nun die Theorie, dass Eugene am Ende der Staffel für den Tod von Sasha verantwortlich sein könnte: Vielleicht infiltrieren Rosita und Sasha das Lager der Saviors, um Negan zu töten. Dabei findet Rosita Eugene und will ihn aus der "Gefangenschaft" retten, während Sasha sich mit dem von Rosita besorgten Scharfschützengewehr in Position bringt. Eugene verrät den Plan aber an Negan, woraufhin dieser fürchterliche Rache an Sasha übt. Zwar gibt der Bericht einige Hinweise, die diese These plausibel erscheinen lassen, trotz allem bleibt es allerdings nur eine Theorie. Sicher ist nur: Negan wird uns auch in Staffel 8 erhalten bleiben.

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben