menu

Neuer "Birds of Prey"-Teaser macht Schluss mit Clowns

Harley Quinn legt sich im neuen Teaser mit Pennywise an.

Vor einigen Tagen kündigten einige Schnappschüsse den nahenden Release eines neuen Teaser-Trailers zu "Birds of Prey" an. Die gute Nachricht: Den knapp 40-sekündigen Clip gibt es nun endlich zu sehen. Die schlechte: Offiziell wird die Promo nur im Kino vor dem Horrorfilm "Es 2" ausgestrahlt. Online soll er nicht veröffentlicht werden – eigentlich. Gut, dass es Twitter gibt.

Dank des Kurznachrichtendienstes Twitter können nämlich auch Nicht-Kinogänger den neuen Teaser zu "Birds of Prey" bewundern. Und der geleakte Clip kann sich wirklich sehen lassen, kommt er doch mit einem witzigem Verweis auf "Es 2"!

Kein Bock auf Clowns

Rote Ballons steigen vor dem Logo von Filmstudio Warner Bros. auf, musikalisch untermalt von dem "Es"-Thema. Ein Schatten nähert sich im Hintergrund. Ist es Pennywise? Nö, es ist die DC-Clownprinzessin Harley Quinn (Margot Robbie)! Mit ihrem Hammer macht sie kurzen Prozess mit den letzten Ballons. "Ich hab so die Nase voll von Clowns", lässt die DC-Antiheldin verlauten. Ein Seitenhieb auf Horrorclown Pennywise – und auf Harleys große On-off-Hassliebe, den Joker!

Anschließend lassen es die "Birds of Prey" zum Song "Heads Will Roll" der Band Yeah Yeah Yeahs krachen. Gemeinsam mit ihren neuen Mitstreiterinnen Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell) und Renee Montoya (Rosie Perez) muss "Suicide Squad"-Fanliebling Harley die junge Cassandra Cain (Ella Jay Basco) beschützen. Letztere gerät ins Visier des Gangsterbosses Black Mask, gespielt von Ewan McGregor.

Folgt bald der offizielle Trailer?

Es ist das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass Warner Bros. einen Teaser-Trailer – zumindest zeitweise – ausschließlich in den Kinos zeigt. Der Clip zu Christopher Nolans neuem Film "Tenet" wurde zunächst einzig in Verbindung mit Screenings von "Hobbs & Shaw" ausgestrahlt. Erst nach einiger Verzögerung wurde der Teaser offiziell im Netz veröffentlicht.

Diese Taktik könnte dem Zweck dienen, noch einmal die Spannung bei den Fans zu steigern. Vielleicht erscheint bald der erste offizielle Trailer zu "Birds of Prey"?

Kinostart
"Birds of Prey (And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)" startet am 6. Februar 2020 in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Birds of Prey

close
Bitte Suchbegriff eingeben