menu

Neuer Trailer zu "Knives Out": Mord, One-Liner und schräge Charaktere

Kram schon mal Trenchcoat und Lupe hervor, denn Filmstudio Lionsgate hat einen neuen Trailer zur Whodunit-Kriminalkomödie "Knives Out" veröffentlicht. Und die Beweislage ist eindeutig: Man muss kein Detective Benoit Blanc sein, um zu erkennen, dass Rian Johnsons neuer Film ein echtes Must-see wird!

Der "Star Wars: Die letzten Jedi"-Regisseur inszeniert mit "Knives Out" einen mysteriösen Kriminalfall wie er im Buche steht – wie in einem Roman von Krimi-Königin Agatha Christie um genau zu sein. Der Filmemacher macht kein Geheimnis daraus, dass er ein großer Fan der britischen Schriftstellerin ist. Auf seinem Twitter-Account teilte er via Thread gar Poster zu seinem neuen Film samt Charakter-Kurzbeschreibungen wie die, "mit denen die Bücher von Dame Agatha immer begannen".

Auch der zweite Trailer zum Film stellt die einzelnen Charaktere, ihre Macken und Eigenarten in den Fokus, verdeutlicht aber gleichzeitig den unterhaltsamen, rasanten Stil, in dem "Knives Out" erzählt wird.

Der Fall "Knives Out"

Der Patriarch (Christopher Plummer) einer wohlhabenden Familie wird tot aufgefunden, nachdem die versammelte Verwandtschaft seinen 85. Geburtstag gefeiert hat. "Selbstmord", heißt es zunächst. Doch Detective Benoit Blanc (Daniel Craig) wittert einen Mord.

Bereits im Trailer knöpft er sich jedes einzelne Familienmitglied in einem kurzen Verhör vor – eine Sequenz, die unverkennbar an Agatha-Christie-Verfilmung "Mord im Orient-Express" (2017) erinnert. Irrwitzige Einzeiler inklusive. "Ich habe einen Tweet über einen Artikel im New Yorker über sie gelesen!", verkündet unter anderem Toni Collette als affektierter "Lifestyle-Guru". Und Chris Evans als "der Trust-Fund-Playboy" witzelt angesichts eines lautstarken Familienstreits hämisch: "Wir sollten das öfter machen."

Kritiker sind begeistert

"Knives Out" wurde unlängst beim Toronto International Film Festival 2019 gezeigt. Zahlreiche Kritiker konnten dort einen Blick auf die Kriminalkomödie werfen – und sind geradezu euphorisch. Adam Chitwood von Collider nennt den Film "eine tadellos konstruierte Achterbahnfahrt" und "einen der unterhaltsamsten Filme des Jahres". Chris Tully von IGN verkündet zudem, "die Erwartungen des Publikums werden auf den Kopf gestellt".

Kinostart
In den US-Kinos ist Rian Johnsons neuer Film bereits ab dem 26. September 2019 zu sehen. In Deutschland startet "Knives Out" leider erst am 2. Januar 2020.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kino Trailer 2019

close
Bitte Suchbegriff eingeben