menu

Im neuen Trailer zu "Rambo 5: Last Blood" wird gnadenlos gemetzelt

Lionsgate hat einen neuen Trailer zu "Rambo 5: Last Blood" veröffentlicht. Und der macht jetzt schon klar: Wenn Slys Kultcharakter mit seinen Gegnern fertig ist, wird nicht viel von ihnen übrig sein – oder von Rambos Ranch in Arizona.

Der neue Trailer zu "Rambo 5" erinnert stark an den Thriller "96 Hours", in dem Liam Neeson die Kidnapper seiner Filmtochter zur Strecke bringt. "Ich reiße euch in Stücke", droht Sylvester Stallones Titelheld den Entführern der jungen Gabriella per Funkgerät. Und genau das tut er dann auch: Im Alleingang meuchelt John Rambo auf brutale und blutige Art zahlreiche Kartellmitglieder. Messer klirren, Schüsse fallen, es explodiert an allen Ecken und Enden – und das bereits im Trailer!

Offenbar reizt das Action-Sequel sein "Hard R-Rating" voll aus. In Deutschland zeichnet sich entsprechend eine FSK-18-Einstufung ab.

Fast vier Jahrzehnte "Rambo"

37 Jahre nach "First Blood" (deutscher Titel: "Rambo") schlüpft Sylvester Stallone für "Last Blood" zum fünften Mal in die Rolle des knallharten Kriegsveteranen. Zuletzt verkörperte er den Einzelkämpfer 2008.

Diesmal will John Rambo die Tochter seiner Haushälterin retten, die er als Teil seiner Familie ansieht. Unterstützung erhält er von der Journalistin Carmen, gespielt von Paz Vega, deren Schwester ebenfalls entführt wurde.

Kinostart
"Rambo 5: Last Blood" startet am 19. September in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rambo 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben