menu

Neuer Trailer zu "X-Men: Dark Phoenix" bestätigt den Tod von [Spoiler]

Fox hat den "X-Men"-Fans den zweiten offiziellen Trailer zum kommenden Ableger "Dark Phoenix" beschert – und der liefert nicht nur jede Menge krachende Actionszenen, sondern verschafft auch traurige Gewissheit.

"Warum hast du mich gezwungen, das zu tun?", wimmert Jean Grey ("Game of Thrones"-Star Sophie Turner) gleich zu Beginn des neuen Clips zu "X-Men: Dark Phoenix". Und nach einer intensiven Szene mit Mystique fügt sie weinend hinzu: "Sie war meine Freundin ..."

Damit steht nun endgültig fest, was der erste Trailer bereits vermuten ließ: Die blauhäutige Gestaltwandlerin Mystique (Jennifer Lawrence) ist das Todesopfer der unkontrollierbaren Phoenix-Kraft in Jean und es ist ihre Beerdigung, der Professor X und Co. in den Trailern beiwohnen.

Noch skeptisch? Regisseur macht den Todesfall offiziell

Um auch mit den letzten Zweifeln aufzuräumen, bestätigte "Dark Phoenix"-Regisseur Simon Kinberg nun den Tod des Charakters noch einmal im Gespräch mit Entertainment Weekly. Warum man diesen Twist schon vorab enthüllt habe? "Der Gedanke dahinter war, zu zeigen, dass dieser Film ganz anders als andere 'X-Men'-Filme ist", erklärte Kinberg. "Und noch mehr als das, es ging darum, zu zeigen, dass Jean/Dark Phoenix eine Bedrohung für alle ist, einschließlich der X-Men."

Es ist bereits die zweite Leinwand-Adaption der "Dark Phoenix"-Storyline aus den Comics. Bleibt zu hoffen, dass die kommende Verfilmung "X-Men: Dark Phoenix" bei Fans und Kritikern letztlich besser ankommt als "X-Men: Der letzte Widerstand" von 2006. Der neue Trailer zumindest, scheint vielversprechend.

Kinostart
Am 6. Juni startet "X-Men: Dark Phoenix" in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema X-Men: Dark Phoenix

close
Bitte Suchbegriff eingeben