Neues Spin-off zu "Vampire Diaries" und "The Originals" in Arbeit

In Staffel 4 von "The Originals" war Hope (rechts im Bild) noch jung – in ihrem eigenen Spin-off soll Klaus' Tochter hingegen als Jugendliche zu sehen sein.
In Staffel 4 von "The Originals" war Hope (rechts im Bild) noch jung – in ihrem eigenen Spin-off soll Klaus' Tochter hingegen als Jugendliche zu sehen sein. (©Warner Bros. Entertainment 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Für alle, die noch trauern, weil "Vampire Diaries" bereits ein Ende fand und der Ableger "The Originals" ebenfalls seine letzte Staffel ansteuert, gibt es nun gute Neuigkeiten. The CW arbeitet an einem neuen Spin-off zu den Hitserien – und in diesem werden einige alte Bekannte zurückkehren.

Es gibt noch Hoffnung für die Fans – oder sollten wir besser sagen: Hope? Denn genau um die wird sich die neue Serie im Universum von "Vampire Diaries" und "The Originals" drehen. Laut Deadline arbeitet Showrunnerin Julie Plec, die sich bereits für die ersten zwei Blutsauger-Serien verantwortlich zeichnete, an einem neuen Ableger rund um die Tochter von Ur-Vampir Klaus, Hope Mikaelson.

Bekannte Gesichter im Cast der neuen Serie

Gespielt werden soll der Hexe-Vampir-Werwolf-Mischling (ja, genau) wie schon in der kommenden Staffel 5 von "The Originals" von Danielle Rose Russell. Und Hope wird nicht allein auf die TV-Bildschirme zurückkehren: "Vampire Diaries"-Darsteller Matt Davis wird erneut als Alaric "Ric" Saltzman zu sehen sein und vermutlich eine Art Mentor für die mächtige Mikaelson-Tochter werden. Ebenfalls mit von der Partie ist Aria Shahghasemi, die bereits in den finalen Folgen von "The Originals" eine gute Freundin von Hope spielen wird. Ob wir auch den Vater des übernatürlichen Sprosses, Fanliebling Klaus (Joseph Morgan), hin und wieder sehen werden, ist bislang unklar.

Joseph Morgan als Klaus in The Originals fullscreen
Ob Hybrid und Ur-Vampir Klaus seine Tochter in ihrer Serie besuchen wird, ist noch offen. (©Warner Bros. Entertainment 2018)

Spin-off um die "Vampire Diaries"-Version von Hogwarts?

Bislang hält sich Julie Plec zu den Details rund um die geplante Serie bedeckt. Angesichts des Casts liegt allerdings die Vermutung nahe, dass sich die Handlung auf die "Salvatore Boarding School for the Young & Gifted" konzentriert, die Schule für übernatürlich begabte Jugendliche, die Caroline und Alaric am Ende von "Vampire Diaries" eröffnet haben. Schließlich wissen die Fans bereits, dass Hope dort gemeinsam mit Mama Hayley (Phoebe Tonkin) am Ende der vierten "Originals"-Staffel Zuflucht gefunden hat. Eine Serie rund um die Abenteuer der übernatürlichen Schüler würde sich somit durchaus anbieten – ganz à la "Harry Potter".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben